HERE WeGo Navigation bekommt neuen Nachtmodus, Beta hat aber weiter schlechte Bewertungen

Die Navigationslösung HERE WeGo war eine der besten, die es kostenlos gab. Man konnte sogar offline navigieren, wofür viele andere Anbieter Geld verlangen. Doch dann entschied man sich bei HERE, eine neue Version an den Start zu bringen. Diese Beta sorgt aber kaum für Freudensprünge.

Auch ich habe HERE WeGo genutzt, daher hatte ich mir vor ein paar Wochen die neue Beta mal installiert. Soweit funktioniert erstmal alles, wenn aber auch noch viel Luft nach oben ist. So fehlt in der Beta z.B. die Offline-Navigation oder aber auch ein Landscape-Modus.

Die Optik ist jetzt ein bisschen moderner, sieht schon deutlich besser aus. Doch das reicht natürlich nicht, die fehlenden Features von früher auszugleichen. Immerhin bekommt die App nun einen Nachtmodus spendiert, es geht also langsam voran. Jedenfalls in der iOS-Version auf 4.0.330, bei Android wurde mir die Aktualisierung noch nicht angeboten.

Doch viele der ehemaligen Nutzer finden die neue Beta gar nicht gut, dass zeigt sich auch an den schlechten Bewertungen. Viele Features, die man von Haus aus in einer Navi-App gewohnt sind, fehlen eben noch. Doch gut Ding will Weile haben, ab und zu sehe ich auch immer mal nach, ob die App ein Update bekommt.

HERE WeGo – Stadt-Navigation
HERE WeGo – Stadt-Navigation
Entwickler: HERE Apps LLC
Preis: Kostenlos
‎HERE WeGo Karten & Navigation
‎HERE WeGo Karten & Navigation
Entwickler: HERE Apps LLC
Preis: Kostenlos

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.