Honor Band 6 vorgestellt

Mit dem Honor Band 6 wurde nun der weltweit erste Fitnesstracker mit einem Full-Screen-Display vorgestellt.

Den neuen Fitnesstracker gibt es in zwei Varianten – ohne NFC und mit NFC. Das Design unterscheidet sich deutlich von seinen Vorgängern.

Das Honor Band 6 hat ein 1,47″ AMOLED-Display mit einer Auflösung von 194 x 368 Pixeln mit 2.5D-Glas. Es kommt ohne kapazitive Tasten aus und wird rein via Gestensteuerung gesteuert. Es verfügt jedoch über eine physikalische Taste mit rotem Akzent auf der rechten Seite, auf der linken Seite hingegen befindet sich das Honor-Branding,

Der Fitnesstracker ist in drei Farbvarianten erhältlich: Meteorite Black, Seagull Grey und Coral Powder. Die Farben gelten nur für das Armband, der reine Tracker bleibt in allen drei Varianten schwarz.

Das Honor Band 6 unterstützt 10 Sportmodi, die Überwachung des Blutsauerstoffspiegels, Huawei TruSeen™ 4.0 24-Stunden-Herzfrequenzmessung, Huawei TruSleep™ Schlafüberwachung und die Überwachung des Menstruationszyklus. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 14 Tagen. Zusätzlich unterstützt die NFC-Version auch kontaktlose Zahlungen und einen Sprachassistenten.

Zu den weiteren Funktionen gehören Bluetooth 5.0, einen Beschleunigungsmesser, ein Gyroskop, einen optischen Herzfrequenzsensor und ein 180 mAh-Akku. Er ist wasserbeständig bis zu 5 ATM.

Die Maße betragen 43 × 25,4 × 11,45 mm und ohne Armband wiegt der Tracker 18 g.

Das HONOR Band 6 ist in zwei Varianten erhältlich, ohne NFC für 249 Yuan und mit NFC 289 Yuan. Ab dem 4. November sind Vorbestellung möglich, ab dem 11. November wird es in China erhältlich sein.

Honor hat noch nichts über die internationale Verfügbarkeit bekannt gegeben.

Quelle(n):
Honor Pressemitteilung

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.