HTC meldet einen weiteren anständigen Monat mit Umsatzwachstum

HTC Logo

Obwohl HTC kürzlich einen weiteren Quartalsverlust gemeldet hat, verbessert sich die Rentabilität. Gleichzeitig steht das Umsatzwachstum kurz davor, in den grünen Bereich zu kommen, und die jüngsten monatlichen Zahlen zeigen, dass das dritte Quartal gut angelaufen ist.

Die taiwanesische Marke erwirtschaftete im Juli 374 Millionen NT$, ein beeindruckendes Plus von 31,63 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Juni ist der Umsatz um 43,71 Prozent gesunken, aber der Juli ist ein historisch schwacher Monat für das Unternehmen, so dass dies nicht allzu überraschend ist.

Im Durchschnitt liegt der Umsatz für 2021 derzeit 2 Prozent unter dem Niveau von 2020. Wenn die Marke in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 weiterhin gute Ergebnisse erzielen kann, könnte das Umsatzwachstum bald wieder im grünen Bereich liegen.

HTC hat keine Angaben zur Leistung einzelner Produkte gemacht, aber die kürzlich eingeführten VR-Headsets sind wahrscheinlich die Haupteinnahmequelle. Das Unternehmen bietet auch einige preisgünstige 5G-Telefone in Ländern wie Russland sowie in seinem Heimatmarkt Taiwan an, was zu dem Gesamtergebnis beigetragen haben könnte. Dennoch hat HTC seit März keine neuen Telefone mehr auf den Markt gebracht.

Es wird erwartet, dass das Unternehmen in Zukunft einige neue 5G-Smartphones herausbringen wird. Bereits im April hat das Unternehmen mehrere 5G-Geräte angekündigt, die aber noch weiter auf sich warten lassen..

Möglicherweise kehrt die Marke auch auf den Markt für Android-Tablets zurück. Ein kürzlich aufgetauchter Leak deutet auf ein günstiges HTC-Tablet mit aber uninteressanten Spezifikationen hin. Es ist unklar, wo das Tablet auf den Markt kommen wird.

Quelle(n):
phone Arena

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.