HTC Nexus 9 durch NVIDIA geleakt

So, nun ist es raus. Das kommende Nexus 9 wird von HTC gebaut. Kein geringere als NVIDIA hat nun dies geleakt. Wer bisher Zweifel hatte, dürfte nun endlich auch überzeugt sein. Und für HTC dürfte sich dieser Deal richtig auszahlen. Derzeit ja schwer gebeutelt von schwachen Umsatzzahlen könnte das Nexus 9 die Taiwaner wieder ein wenig mehr ins Rampenlicht rücken. Hat ja bei LG mit dem Nexus 4 und Nexus 5 auch schon richtig gut geklappt.

HTC war schon länger einer der Favoriten für den Bau des neuen Nexus 9. Immer wieder tauchten Leaks von Namen wie HTC Flounder auf. Und nun scheint das Ganze auch endlich bestätigt, und zwar durch NVIDIA. Die Seite Bright Side of News hat sich nämlich durch Dokumente auf der NVIDIA-Webseite gewühlt und entsprechende Hinweise herausgefunden.

Das sind die möglichen Nexus 9 Spezifikationen:

-8,9″ Display mit 2.048 x 1.440 Pixeln Auflösung (281 ppi)
-NVIDIA Tegra K1 64-bit-Prozessor
-2 GB RAM
-16 bzw. 32 GB interner Speicher
-8 MP Kamera mit optischem Bildstabilisator
-3 MP Frontkamera
-Aluminiumgehäuse
-Stereo-Lautsprecher frontseitig
-Maße: 22,63 x 15,19 x 0,79 cm
-Gewicht: 418 g bzw. 427 g mit LTE

Mit dem neuen Nexus 9 wird auch mit dem Android L Release gerechnet. Angeblich könnte die Vorstellung der neuen Android Version für Mitte Oktober geplant sein. Ende Oktober könnte dann auch der Nexus 9 Verkaufsstart sein. Google selbst hat wie immer keine Informationen verraten. Jetzt heißt es abwarten.

Quelle: Bright side of news

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

3 Antworten auf „HTC Nexus 9 durch NVIDIA geleakt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.