Huawei HMS: Drittgrößte App-Ökosystem mit über 730 Millionen Benutzern

Auf der kürzlich stattgefundenen China Online Audio-Visual Conference berichtete Zhang Pingan, Senior Vice President von Huawei, CEO von Huawei Cloud und President von Consumer Cloud Services, über die aktuellen Erfolge des Cloud-basierten App-Ökosystems von Huawei – den Huawei Mobile Services (HMS).

Laut Zhang ist das von der Huawei Cloud unterstützte HMS-Ökosystem das drittgrößte mobile App-Ökosystem geworden. Das neue Ökosystem ist in China mittlerweile fest verankert und macht sich nun daran, die Welt zu erobern. Das HMS-App-Ökosystem hat derzeit 730 Millionen Nutzer in über 170 Ländern und Regionen und mehr als 2,7 Millionen Entwickler.

Huawei Cloud und Device Cloud sind zwei Funktionen, die zusammenarbeiten und Entwicklern und Partnern einheitliche Dienste und Erfahrungen bieten. Diese Services umfassen ein einheitliches Konto für alles, Payment, Audio, Video, Navigation und Werbung.

Huawei Cloud bietet eine Cloud-Infrastruktur, um den Produktions- und Herstellungsprozess zu beschleunigen. Die Device Cloud-Plattform stellt Dienste wie Big Data, Payment, Sicherheit, Kundendienst usw. bereit, optimiert die Einführung, den Upload, die Verarbeitung, den Betrieb und die Verteilung von Inhalten sowie den Zugriff auf Benutzerszenarien, um eine globale Geschäftsplattform mit großer Kapazität, hoher Zuverlässigkeit, Intelligenz, Offenheit und Skalierbarkeit aufzubauen, die die Entwicklung von Finanzmedien unterstützt.

Huawei Video arbeitet auch mit globalen Partnern zusammen, um ein internationales Video-Ökosystem aufzubauen, einschließlich Mango TV, Youku, Tencent Video, PP Sports usw., um hochwertige Inhalte zu sammeln, einen One-Point-Zugang zu erreichen und sie an 230 Millionen monatlich aktive Nutzer in mehr als 60 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt zu verteilen.

Hört sich alles wunderbar an, für China sicherlich eine tolle Sache, im Rest der Welt und gerade in den westlichen Märkten dürfte sich Huawei aber dennoch schwertun, über eine kleine Nebenrolle neben Google und Apple hinaus zu kommen.

Quelle(n):
Huawei Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.