Huawei Mate X2 Start angeblich verschoben

Während Samsung im vergangenen Jahr mit mehreren Modellen seinen Einfluss auf den faltbaren Markt zementierte, war von Huawei nach der Ankündigung des Mate Xs im Februar nichts mehr zu hören.

Fans der ersten beiden Modelle (Huawei Mate X und Mate Xs) erwarteten die Ankündigung des Huawei Mate X2, aber da passierte nichts. Jetzt heißt es, dass das faltbare Telefon, das für diesen Monat geplant war, verschoben wurde.

Der ursprünglich für diesen Monat geplante Launch des Huawei Mate X2 soll verschoben worden sein. Allerdings gibt es keine Neuigkeiten über einen neuen Zeitrahmen oder ein konkretes Datum für den Launch.

Während kein Grund für die Verschiebung der Markteinführung genannt wurde, ist aber die Vermutung, dass es mit Huawei’s aktuellem Chipsatz-Dilemma zu tun hat. Neben dem Mate X2 ist auch die Huawei P50-Serie für dieses Quartal geplant, und angesichts der begrenzten Anzahl an Kirin 9000-Chipsätzen wägt Huawei möglicherweise seine Optionen ab, welche(s) Gerät(e) den verfügbaren Vorrat erhalten soll(en).

Es gibt Gerüchte, dass das Mate X2 ein nach innen faltbares Design haben wird, genau wie das des Samsung Galaxy Z Fold 2.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.