Huawei: Mehrere preisgünstige Smartphones geplant, eines mit Snapdragon 480 5G-Chip

Vor kurzem hatte Huawei vier 4G-Mobiltelefone, dass Mate 40 Pro, Mate X2, Mate 40E und nova 8 Pro vorgestellt. Allesamt 4G-Modelle. Und man ging davon aus, dass Huawei so schnelle wohl keine Smartphones mit 5G-Prozessoren vorstellen wird. Doch wir haben uns anscheinend geirrt.

Neuen Informationen zufolge wird Huawei mehrere Low-Cost-Handys herausbringen. Eines davon ist ein Low-End-Modell, welches mit Qualcomm’s neuestem Snapdragon 480 5G-Prozessor ausgestattet sein soll.

Der Snapdragon 480 5G-Chip ist der zweite Prozessor von Qualcomm, der drei ISPs unterstützt. Durch den integrierten Qualcomm Spectra 345 ISP kann er 1080P 60 FPS oder 720P 120 FPS bei Videoaufnahmen erreichen. Die Rechenleistung der KI wird um 70% gesteigert. Dieser Prozessor integriert die Kryo 460 CPU und die Adreno 619 GPU. Die Hauptfrequenz kann bis zu 2,0 GHz erreichen, was fast 100% entspricht.

Dieser Chip wird im 8-nm-Verfahren gefertigt, unterstützt das X51-Basisband, mmWave, globales 5G-Frequenzband, Dual-Module-Netzwerk, Bluetooth 5.1, WiFi-6 und andere Funktionen.

Diese Ankündigung kommt dennoch überraschend, da es eigentlich immer hieß, dass Huawei der Zugang zu 5G-Prozessoren versperrt sei. Angeblich kann man von Qualcomm 4G-Chips bekommen, von 5G-Prozessoren war nie die Rede, auch nicht von 5G-Low-Cost-Chips.

Quelle(n):
Huawei Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.