Samsung Galaxy Z Flip 3: Massenproduktion gestartet

Das Samsung Galaxy Z Flip 3 soll am 27. August in den Handel kommen. Vorgestellt wird es wohl am 3. August 2021, ein Unpacked Event soll geplant sein, ist aber von Samsung noch nicht bestätigt worden.

Samsung soll Anfang dieser Woche die Massenproduktion sowohl für das Galaxy Z Fold 3 als auch für das Galaxy Z Flip 3 gestartet haben. Von jedem Gerät soll 50.000 – 70.000 Einheiten pro Tag hergestellt werden. Eine recht hohe Zahl, die aber zeigt, dass Samsung mit einer deutlich höheren Nachfrage rechnet als bei den Vorgängern.

Berichten zufolge sollen insgesamt 7 Millionen Geräte produziert werden, so dass die Massenproduktion in diesem Jahr etwas früher beginnt, um rechtzeitig zur Markteinführung die Lager voll zu haben. Zum Vergleich: Von den Vorgängermodellen wurden insgesamt nur 1-2 Millionen Einheiten produziert.

Samsung scheint ein gutes Gefühl bei diesen Telefonen zu haben und an deren Erfolg zu glauben. Und so investiert und produziert mehr als jemals zuvor. Samsung geht nämlich davon aus, dass die Kunden im Jahr 2021 deutlich mehr Foldables als je zuvor kaufen werden.

Quelle(n):
FPT

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.