Huawei: openEuler Euler-System wächst weiter

openEuler
Quelle: Huawei

Im März dieses Jahres wurde die erste Vollszenario-Version der digitalen Infrastruktur von Euler, openEuler 22.03 LTS, veröffentlicht. Euler South unterstützt eine Vielzahl von Geräten und hat eine 100 prozentige Abdeckung der Mainstream-Computing-Architekturen erreicht, einschließlich aller Mainstream-CPU-Befehlssätze wie ARM, x86 und RISC-V, und unterstützt NPU, GPU und DPU sowie andere heterogene Rechenleistungen; Pull North ermöglicht IT-, CT- und OT-Anwendungen mit vollständigen Szenarien.

Die Euler-Community umfasst mehr als 340 Unternehmen aus aller Welt, darunter Chips, Komponenten, komplette Maschinen, OSV, ISV und andere Mitglieder der Industriekette. Fast 10.000 Open-Source-Mitwirkende beteiligen sich an der technologischen Innovation und der Versionsentwicklung in der Community; mehr als 120 Länder und 1.500 Benutzer in mehreren Städten haben über 540.000 Downloads getätigt. Derzeit sind mehr als 1,7 Millionen Geräte der gesamten Euler-Serie installiert, und der neue Marktanteil liegt bei 19 Prozent.

Nun haben neun Partner das auf openEuler 22.03 LTS basierende Betriebssystem offiziell freigegeben.

Huawei will in den nächsten drei Jahren 10.000 Partner und 6 Millionen Entwickler fördern und 3 Millionen einheimische Talente ausbilden, um die ökologische Entwicklung der Computerbranche zu beschleunigen.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.