Huawei P40: Kameramodul kostet über 100 Dollar

Das Huawei P40, P40 Pro und P40 Pro+ werden mit einem revolutionären Kamera-Setup mit 50 MP Triple-, Quad- und Penta-Kamera-Setups ausgeliefert. Und ein neuer Bericht zeigt, dass Huawei viel Geld für die neuen Kamera-Setups ausgegeben hat.

Richard Yu, CEO der Consumer Business Group von Huawei, sagte kürzlich gegenüber Wired, dass Huawei 100 Dollar für das Kameramodul des Huawei P40 ausgegeben hat. Für das „Pro“- und „Pro Plus“-Modell mit Periscope-Sensoren dürfte es noch mehr gewesen sein.

Huawei P40 Pro
Huawei P40 Pro (Quelle: Huawei)

Kein wunder, denn in Sachen Kamera hat Huawei mal wieder die Messlatte ein wenig höher gelegt. Spannend wäre natürlich zu wissen, wie teuer genau die Module sind. dies hat man aber nicht verraten.

Hier mal das Setup der einzelnen Modelle der neuen Huawei P40-Reihe:

Huawei P40:

  • 50 MP Ultra Vision Camera (Wide Angle, f/1.9 aperture)
  • 16 MP Ultra-Wide Angle Camera (f/2.2 aperture)
  • 8 MP Telephoto Camera (f/2.4 aperture, OIS)

Huawei P40 Pro:

  • 50 MP Ultra Vision Camera (Wide Angle, f/1.9 aperture, OIS)
  • 40 MP Cine Camera (Ultra-Wide Angle, f/1.8 aperture)
  • 12 MP SuperSensing Telephoto Camera (f/3.4 aperture, OIS)
  • 3D Depth Sensing Camera

Huawei P40 Pro+:

  • 50MP Ultra Vision Camera (Wide Angle, f/1.9 aperture, OIS)
  • 40MP Cine Camera (Ultra-Wide Angle, f/1.8 aperture)
  • 8MP SuperZoom Camera (10X Optical Zoom, f/4.4 aperture, OIS)
  • 8MP Telephoto Camera (3X Optical Zoom, f/2.4 aperture, OIS)
  • 3D Depth Sensing Camera
Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply