Huawei P50: Neue Case-Renderbilder zeigen hintere Kamera

Seit einigen Tagen machen ja Bilder von angeblichen Huawei P50-Dummies im Netz die Runde. Nun wird mal wieder mit neuen Renderbildern nachgelegt, ein Case-Hersteller hat da wohl was in petto. Diese erlauben nun einen detaillierten Blick auf die hintere Kamera.

Die mit Spannung erwartete Huawei P50-Serie soll voraussichtlich nächsten Monat auf den Markt kommen. Die Markteinführung wurde aufgrund von mehreren Gründen verzögert. Während wir weiter auf ein offizielles Veröffentlichungsdatum warten, gibt es nun neue angebliche Renderbilder des Huawei P50, die uns von einem Case-Hersteller stammen.

Diese Renderings zeigen uns, dass das Huawei P50 einen neuen Look haben wird, der sich komplett von dem seines Vorgängers und sogar der Mate 40-Reihe unterscheidet. Das Design stimmt mit dem überein, was wir aus früheren Leaks wie den CAD-Renderings gesehen haben.

Huawei P50 Case-Renders
Quelle: GizmoChina

Wie auf den Bildern zu sehen ist, wird das Huawei P50 über vier rückseitige Kameras verfügen. Drei der Sensoren zusammen mit dem Laser-Fokus-Modul sind im oberen Kreis untergebracht, während ein einzelnes Periskop-Zoomobjektiv im zweiten Kreis sitzt. Im Inneren des überdimensionalen pillenförmigen Kameragehäuses befinden sich ein LEICA-Logo und ein LED-Blitz.

Huawei P50 Case-Renders
Quelle: GizmoChina

Vermutlich handelt es sich hier aber um das Pro-Modell, denn hier ist ein gebogenes Display zu erkennen, welches so auf den letzten Bildern der Dummies nicht zu sehen war.

Laut den neuesten Informationen sollen sowohl das Huawei P50 als auch das Huawei P50 Pro bereits in der Massenproduktion sein, aber das Huawei P50 Pro+ könnte sich weiter verzögern.

Quelle(n):
GizmoChina

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.