Huawei: Wieder Wachstum bei Smartphone-Auslieferungen

Huawei Logo
Quelle: Huawei

Es ist eine überraschende Nachricht, dass Huawei nach langer Zeit wieder ein Wachstum auf dem chinesischen Smartphone-Markt erreicht hat, obwohl seine neuen Smartphones nicht mit 5G ausgestattet sind.

Laut den von Counterpoint Research zusammengestellten Daten hat Huawei im vierten Quartal 2022 im Vergleich zum gleichen Quartal 2021 ein Wachstum von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielt.

Das Unternehmen hatte im vierten Quartal 2021 einen Anteil von 7 Prozent am gesamten Smartphone-Markt, der im vierten Quartal 2022 bei 9,5 Prozent lag. Dies könnte mit der Veröffentlichung der Huawei Mate 50-Serie im September letzten Jahres zusammenhängen.

„Huawei hat sich von seinem Tiefpunkt im Jahr 2021 erholt und ist im vierten Quartal um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Allerdings ist die Marke immer noch nicht in der Lage, 5G-fähige Geräte auszuliefern, was ein großes Problem für die Umsatzaussichten darstellt“

Counterpoint
Mehr zu Huawei:

Im vierten Quartal 2022 ging der chinesische Smartphone-Markt um 15 Prozent zurück, und in den letzten drei Quartalen war ein ähnliches Ergebnis zu beobachten.

Q4/2022 Market Share in China
Quelle: Counterpoint Research

Quelle(n):
Counterpoint Research

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert