iPhone 16: Apple will noch dünnere Rahmen mit neuer Technologie

Apple iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max
Quelle: Apple

Apple strebt nach einem rahmenlosen Smartphone und die iPhone 16-Reihe könnte einen weiteren Schritt in diese Richtung machen.

Laut einem neuen Bericht will Apple die Rahmen im Vergleich zum iPhone 15 nochmals verkleinern. Apple soll eine neue Technologie namens BRS (Border Reduction Structure) einsetzen, um beim iPhone 16 ultradünne Rahmen zu erreichen.

Bisherige Methoden zur Reduzierung der Rahmengröße stießen insbesondere beim unteren Rahmen an Grenzen, da dort Wärmeentwicklungsprobleme auftreten können. Die BRS-Technologie scheint diese Herausforderung zu lösen, indem sie die Kupferdrähte im unteren Bereich nach oben rollt.

Sowohl Samsung Display als auch LG Display, die die Panels für die iPhone 16-Reihe liefern werden, werden die BRS-Technologie nutzen. Anders als bei Neuerungen üblich, wird Apple diese Technologie nicht nur für die Pro-Modelle, sondern für alle vier Modelle der Reihe verwenden.

Quelle(n):
Sisajournal

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert