LG G3 Display: Größenvergleich mit der Konkurrenz

Nächsten Dienstag ist es ja endlich soweit, wir bekommen endlich das das LG G3 präsentiert. Das das Smartphone mit einem 5,5″ QHD-Display erscheinen wird, war ja nun auch schon länger hinreichend bekannt. Doch wie groß wird das Smartphone und wieviel Fläche nimmt das Display des Smartphones auf der Vorderseite ein? Auch zu diesen Fragen haben wir nun die Antwort. Und die dürfte all diejenigen unter euch beruhigen, die dachten, dass das LG G3 erheblich größer wird als die Konkurrenz.

Die jetzt aufgetauchten LG G3 Vergleichsdaten zeigen, dass das Smartphone nicht größer ist als die Konkurrenz. Trotz des größeren Displays. Aber LG ist ja für extrem schmaler Ränder um seine Displays bekannt. In der Höhe ist das LG G3 sogar kleiner als das HTC One (M8). Wer sich also Sorgen machte, dass man das Modell nicht mehr in die Hosentasche bekommt, der kann beruhigt sein.

Jedoch fällt die Einhandbedienung bei dieser Display-Größe schwierig aus, wer keine Pranken hat, der wird wohl des öfteren die zweite Hand zur Hilfe nehmen. Ferner fällt auf, dass auf der Vorderseite das Display sehr dominant ist und viel mehr Platz einnimmt als bei der Konkurrenz. Hier bin ich schon auf die Prozentzahlen von Display vs. Gehäuse gespannt.

Ich freue mich schon auf den 27. Mai und die Vorstellung des LG G3. Für mich ist das Smartphone-Modell schon jetzt eines der Highlights des Jahres. Und auch dürfte klar sein, dass das LG G3 wahrscheinlich sehr schwer zu toppen sein dürfte.

Quelle: AndroidPolice

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „LG G3 Display: Größenvergleich mit der Konkurrenz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.