LG Velvet erhält Android 12 Update mit neuen Datenschutzfunktionen

LG Velvet
Quelle: LG

Während LG mit dem Thema Smartphones fertig ist, erfüllt das Unternehmen sein Versprechen, bestehende Modelle weiterhin zu unterstützen. Diese Woche erhält das LG Velvet nun endlich sein Android 12-Update.

Das LG Velvet ist das erste Smartphone der Marke, das Android 12 erhält, und wird zunächst in Korea ausgeliefert. Auch wenn das Update mit ziemlicher Verspätung kommt, ist es doch erfreulich, dass es überhaupt kommt, wenn man bedenkt, dass LG seit fast einem Jahr keine aktive Rolle mehr in der Smartphone-Industrie spielt.

Es gibt nicht viele Änderungen an LGs Android-Skin, was nicht überraschend ist, aber es gibt ein paar Dinge, die in LG’s Changelog erwähnt werden. Zum einen die neuen Kamera-/Mikrofon-Privatsphärenindikatoren und LG fügt eine Sperrfunktion in sein Energiemenü ein. Außerdem gibt es eine neue Option „IOT-Gerät“ für das Menü „Schnelleinstellungen“. Zu den weiteren Android 12-Funktionen des LG-Updates gehören die genaue/ungefähre Lokalisierung von Apps und die Möglichkeit, ungenutzte App-Berechtigungen zu löschen. Aus dem Changelog geht hervor, dass es keine Anzeichen für eine Implementierung von Material You Farben oder Designs gibt.

Wie bereits erwähnt, wird das Update derzeit nur in Südkorea ausgerollt, aber es wird wahrscheinlich in den kommenden Wochen auch auf internationalen Märkten erscheinen.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.