MagentaTV-Kunden erhalten Entschädigung nach EM-Panne

Telekom Logo
Quelle: Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom entschädigt MagentaTV-Kunden für die Störungen, die während des Achtelfinalspiels der Fußball-Europameisterschaft am 2. Juli 2024 aufgetreten sind.

Kunden können den ersten Monat ihres Abonnements erstattet bekommen.

So funktioniert die Entschädigung

  • Berechtigte Kunden können die Erstattung über ein Online-Formular beantragen.
  • Das Formular ist ab sofort bis zum 12. Juli 2024 um 18 Uhr verfügbar.
  • Voraussetzung für die Entschädigung ist ein MagentaTV-Abo am 2. Juli 2024.

Während des EM-Spiels zwischen Österreich und der Türkei kam es zu technischen Problemen bei MagentaTV. Viele Kunden konnten das Spiel nicht oder nur mit Unterbrechungen streamen.

Die Deutsche Telekom hat sich für die Panne entschuldigt und die Schritte zur Behebung der Probleme erklärt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert