Motorola Defy 2021: Alle Spezifikationen und Pressebilder

Motorola Defy 2021 Header

Motorola lässt seine Defy-Reihe wieder aufleben. In Kürze erwartet uns das Motorola Defy 2021, ein Outdoor-Handy im rugged-Design. Das letzte Modell ist schon ein paar Jahre her, wenn ich mich recht erinnere, wohl aus dem Jahre 2010.

Es wird spekuliert, dass das Motorola Defy 2021 mit einem 6,5″ IPS-LCD-Waterdrop-Notch-Display ausgestattet sein wird, das eine HD+-Auflösung von 1.600 x 720 Pixeln und eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz bietet. Der Bildschirm wird mit dem neuesten Gorilla Glass Victus-Schutz ausgestattet sein.

Im Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 662-Chipsatz und seltsamerweise setzt man auf Android 10 als Betriebssystem. Das Gerät wird von einem 5.000mAh Akku mit Strom versorgt werden, mit Unterstützung für 20 Watt Laden. Weitere Merkmale des Telefons sind Dual-SIM, 4G VoLTE, Dual-Band-Wi-Fi, Bluetooth 5.0, NFC und Dual-Superline-Lautsprecher.

Das Defy 2021 ist nicht nur wasser- und staubdicht nach IP68, sondern verfügt auch über eine MIL-STD-810H-Militärzulassung, die es ermöglicht, Vibrationen, Feuchtigkeit, Salznebel und Temperaturschocks zu widerstehen und niedrige bis hohe Temperaturunterschiede zwischen -30°C und 75°C bis zu 30 Minuten lang zu bewältigen. Es ist ein sturzsicheres Gerät, da es mit einer verstärkten Leiterplatte ausgestattet ist. Außerdem ist es mit Seifen und Desinfektionsmitteln abwaschbar.

Motorola Defy 2021 Spezifikationen

  • 6,5″ HD+ IPS-LCD-Display mit 1.600 × 720 Pixel Auflösung, 60 Hz, geschützt durch Gorilla Glass Victus
  • Qualcomm Snapdragon 662
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • 48 MP + 2 MP + 2 MP Triple-Kamera
  • 8 MP Selfie-Kamera
  • 5.000 mAh Akku mit 20 Watt Schnellladen
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss, IP68-Zertifizierung, MIL-STD-810H-Zertifizierung
  • 169,8 × 78,2 × 10,9 mm bei 232 g
  • Android 10

Das Motorola Defy 2021 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher wird voraussichtlich EUR 269,00 kosten. Es wird voraussichtlich in den Farben Grün und Schwarz erscheinen.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.