OnePlus 8T Testbericht

Mit dem OnePlus 8T setzt der Hersteller seine konsequente Weiterentwicklung fort. Ich hatte die Gelegenheit, dass neue Flaggschiff ausgiebig zu testen. Lohnt sich der Umstieg?

Das OnePlus 8T wurde mir direkt vom Hersteller in der Farbe Aquamarine Green mit 12 GB RAM und 256 GB freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Dennoch hat dies keinen Einfluss auf das Testergebnis.

Lieferumfang

Das OnePlus 8T kommt in der bekannten länglichen roten Verpackung. Diese ist sehr hochwertig. Im Inneren finden wir dann neben dem eigentlichen Gerät auch noch eine durchsichtige Silikonhülle, ein rotes USB C-Kabel und das neue 65 Watt Ladegerät. Kopfhörer gibt es nicht, dafür hat man meistens eigene oder aber man greift zu den Modellen von OnePlus direkt.

OnePlus 8T
OnePlus 8T

Technische Daten

  • Dimensions: 160,7 * 74,1 * 8,4 mm
  • Weight: 188 g
  • Back Material: 3D Corning® Gorilla® Glass
  • Colors: Aquamarine Green, Lunar Silver
  • Operating System: OxygenOS based on Android™ 11
  • Processor: Qualcomm® Snapdragon™ 865
  • 5G Modem: Qualcomm® Snapdragon™ X55
  • GPU: Adreno 650
  • RAM: 8GB LPDDR4X / 12GB LPDDR4X
  • Storage: 128 GB / 256 GB UFS 3.1
  • Sensors: In-display Fingerprint Sensor, Accelerometer,
    Electronic Compass, Gyroscope, Ambient
    Light Sensor, Proximity Sensor, Sensor Core,
    Flicker-detect Sensor, Barometer Sensor
    (North America exclusive)
  • Ports: USB 3.1 GEN1, Type-C, support standard Type-C earphone, Dual nano-SIM slot
  • Battery: 4500 mAh (non-removable), Warp Charge 65 Fast Charging (10V/6.5A)
  • Vibration: Haptic Vibration
  • Buttons: Gestures and on-screen navigation support, Alert Slider
  • Audio: Dual Stereo Speakers, Noise cancellation support, Dolby Atmos®
  • Unlock Options: In-display Fingerprint, Face Unlock

Connectivity

  • Bands EU:
    GSM: B2, 3, 5, 8
    WCDMA: B1, 2, 4, 5, 8, 9, 19
    LTE-FDD: B1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25,
    26, 28, 32, 66
    LTE-TDD: B34, 38, 39, 40, 41, 42
    5G NSA: N1, 3, 7, 28, 41, 78
    5G SA: N1, 3, 41, 78
    MIMO: LTE: B1, 3, 7, 38, 41
    NR: N1, 3, 7, 78
  • Wi-Fi: 2×2 MIMO, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/ax,
    2.4G/5G, Wi-Fi 6
  • Bluetooth: Bluetooth 5.1, supports aptX & aptX HD & LDAC & AAC
  • NFC: NFC enabled
  • Positioning: GPS (L1+L5 Dual Band), GLONASS, Galileo (E1+E5a Dual Band), Beidou, SBAS, A-GPS

Display

  • Size: 6.55’’
  • Resolution: 2400 x 1080 pixels 402 ppi
  • Aspect Ratio: 20:9
  • Type: 120Hz Fluid AMOLED
  • Supports sRGB, Display P3
  • Cover Glass: Corning® Gorilla® Glass

Camera

  • Main Camera:
    Sensor: Sony IMX586, Megapixels: 48, Pixel Size: 0.8 μm, OIS: Yes, EIS: Yes, Aperture: f/1.7
  • Ultra Wide Angle Camera:
    Sensor: Sony IMX481, Megapixels: 16, Aperture: f/2.2, Field of View: 123°
  • Macro Camera:
    Megapixels: 5, Focal Length: 3 cm
  • Monochrome Lens:
    Megapixels: 2
  • Flash: Dual LED Flash
  • Autofocus: Multi Autofocus (PDAF+CAF)
  • Video: 4K video at 30/60 fps, 1080p video at 30/60 fps, Super Slow Motion: 720p video at 480 fps, 1080p video at 240 fps, Time-Lapse: 1080p 30fps, 4k 30fps, Video Editor
  • Video Features:
    CINE Aspect Ratio Video Recording, Video Portrait, UltraShot HDR, Nightscape, Macro, Portrait, Pro Mode, Panorama, Smart Pet Capture, AI Scene Detection, RAW Image, Filter, Video Focus Tracking, Super Stable, Video Nightscape
  • Front Camera:
    Sensor: Sony IMX471, Megapixels: 16, Pixel Size: 1.0 μm, EIS: Yes, Autofocus: Fixed Focus, Aperture: f/2.4
  • Video: 1080p video at 30 fps, Time-Lapse
  • Features: Face Unlock, HDR, Screen Flash, Face Retouching

Multimedia

  • Audio Supported Formats:
    Playback: MP3, AAC, AAC+, WMA, AMR-NB,
    AMR-WB, WAV, FLAC, APE, OGG, MID, M4A, IMY, AC3, EAC3, EAC3-JOC, AC4
    Recording: WAV, AAC, AMR
  • Video Supported Formats:
    Playback: MKV, MOV, MP4, H.265(HEVC), AVI, WMV, TS, 3GP, FLV, WEBM
    Recording: MP4
  • Image Supported Formats:
    Playback: JPEG, PNG, BMP, GIF, WEB, HEIF, HEIC, RAW
    Output: JPEG, PNG

Verarbeitung & Haptik

Hier ist OnePlus längst in der Premium-Klasse angekommen. Positiv finde ich, dass man beim OnePlus 8T auf ein flaches Display setzt. So gut das Pro-Modell aus dem Frühjahr auch war, das gebogene Display konnte nicht nicht überzeugen.

Das Gerät liegt 1a in der Hand, das knarzt nichts, es gibt keine Spaltmaße und alles wirkt extrem wertig. Hier bekommt man was für sein Geld geboten, da hat man Premium-Hardware in der Hand.

OnePlus 8T
OnePlus 8T Alert Slider und Power Button

Das Gehäuse ist offiziell nicht nach IP68 vor dem Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Dennoch bietet man in gewisser Hinsicht einen Schutz, auch wenn dieser nicht offiziell ist. Man hat sich einfach nur das Geld für das offizielle Zertifikat gespart.

Erfreulicherweise hat OnePlus den Preis des neuen Modells sogar um EUR 100,00 im Vergleich zum OnePlus 8 aus dem Frühjahr gesenkt. Dies sieht man heutzutage eigentlich kaum noch, gerade auch, weil man ja teils bessere Hardware verbaut hat.

Display

Das Display ist sicherlich DAS Highlight des neuen OnePlus 8T. Ich behaupte mal, dass es das Beste seiner Art ist. FullHD+ Auflösung (2.400 x 1.080 Pixel), die vollkommend ausreichend ist, werden mit 120 Hz wiedergegeben.

Es handelt um ein 6,55″ AMOLED-Display (geschützt von Gorilla Glass 5) von Samsung, welches noch einmal kundenspezifisch angepasst wurde. Alles ist extrem scharf (402 ppi), das Display ist sehr hell (bis zu 1.050 cd/m²), so dass man die Inhalte auch bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos ablesen kann.

Der DCI-P3-Farbraum wird vollständig abgedeckt, der Standard-RGB-Farbraum (sRGB) sogar zu 142 Prozent. Die Farben werden realitätsgetreu bei einem guten Kontrast (163:1) wiedergegeben.

Das Display ist ferner HDR-zertifiziert und bietet HDR10+ -Support. Die sicht­baren Ränder sind beim OnePlus 8T umlaufen fast gleichmäßig sehr schmal.

Kamera

Die Kamera wurde von OnePlus noch einmal überarbeitet. Und liefert so gute Ergebnisse ab. Doch leider bleibt sie weiterhin das „Sorgenkind“ der Flaggschiffe aus dem Hause OnePlus.

OnePlus 8T
OnePlus 8T Kamera

Dieses mal gibt es eine Quad-Kamera mit einem 48 MP Sony IMX586-Hauptsensor mit OIS und EIS sowie Blende f/1.7, einem 16 MP Sony IMX481-Ultra-Weitwinkelsensor mit Blende f/2.2 und 123° Sichtfeld, einem 5 MP Makrosensor und einem 2 MP Monochromsensor. Und mindestens 1 Sensor ist in meinen Augen zu viel, der Makrosensor. Dieser ist nicht wirklich gut und sollte auch nicht wirklich weiter genutzt werden.

Bei gutem Licht bekommt man mit dem Kamera-Setup allerdings wirklich schöne Bilder geschossen, knackige Farben, detailtreu und scharf. Da gibt es nicht mehr viel Spielraum zu den Besten, aber er ist noch vorhanden. Jedoch kommt OnePlus mit jedem neuen Modell der Spitze immer ein kleines Stückchen näher.

Der 48 MP Hauptsensor von Sony macht also wirklich gute Bilder. Auch die Weitwinkelkamera weiß durchaus zu überzeugen bei Tageslicht, einzig die abnehmende Schärfe zu den Rändern hin könnte man bemängeln.

Was Puristen bei der Fotografie womöglich zu schätzen wissen, ist der 2 MP Monochromsensor. Mit diesem könnt ihr echte Schwarz-Weiß-Bilder aufnehmen, Filter können also ad-acta gelegt werden. Einfach im Fotomodus die Filterfunktion auswählen und geht dort auf den Schwarz-Weiss-Effekt klicken. Das ist dann kein Filter sondern echtes Schwarz-Weiß! Und das sorgt für nochmals mehr mehr Details im Foto.

Doch bei schlechten Lichtverhältnissen sieht es dann leider etwas anders aus. Das Rauschen ist dann auch nicht mehr zu verleugnen, da hilft auch der nun automatisch und manuell einstellbare Nachtmodus nicht. Man erkennt dann doch, dass die Bilder schlechter werden. Auch hatte ich das Problem, dass die Bilder teilweise nicht richtig scharf wurden, egal ob aus der Hüfte geschossen oder aber das OnePlus 8T stand auf festem Untergrund.

Hier scheint es leider wohl keine Verbesserung zum OnePlus 8 Pro zu geben. Doch vielleicht schafft es ja OnePlus mittels Updates hier noch ein wenig mehr aus dem Setup bei schlechten Lichtverhältnissen herauszuholen.

Im Videomodus kann man 4K-Aufnahmen mit 30 oder 60 Bildern pro Sekunde auf nehmen, Slow-Motion-Aufnahmen sind bei 1080p mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde und bei 720p mit bis zu 480 Bildern pro Sekunde möglich.

Es gibt bei der Videoaufnahme auch einen „Super Stable Mode“, dieser funktioniert aber leider nur bei 1080p@30fps. 

Software & Performance

Das OnePlus 8T kommt mit OxygenOS 11 basierend auf Android 11 out-of-the-box. Neben dem puren Android der Pixel-Geräte ist OxygenOS sicherlich die beste Oberfläche, die es gibt. Extrem schnell und durchdacht macht sie einfach nur Spaß.

OnePlus verteilt regelmäßige Updates, zum Zeitpunkt des Tests kamen bereits 2 Updates bei mir an. Derzeit ist es mit OxygenOS 11.0.1.2.KB05BA und dem September 2020 Sicherheitspatch unterwegs.

Mit OxygenOS 11 geht der Hersteller nun aber optisch neue Wege. Man setzt sich optisch doch ein wenig von Stock Android ab. Die einen werden den neuen Weg mögen, andere nicht. Alles sieht aber nun ein wenig frische und moderner aus.

Die Bedienung mit einer Hand wurde deutlich verbessert, Gesten, Navigationstasten und Buttons finden sich nun im Bereich wieder, bis wo der Daumen reicht. Das Teilen-Menü wurde überarbeitet und die Wetter App sucht seinesgleichen.

Die Performance ist auf absoluten Top-Niveau. Kein Wunder, ist doch der Qualcomm Snapdragon 865 an. Ja, nicht das Plus-Modell, denn diesen SoC braucht man nicht wirklich. Auch so ist das OnePlus 8T rasend schnell.

Neben dem Flaggschiff-SoC tragen aber auch der LPDDR4x RAM und UFS 3.1 Speicher bei. Diese runden das Paket ab.

Ruckler, Lags, lange Ladezeiten – dies alles ist dem OnePlus 8T unbekannt. Gaming, Multi­tas­king, Hin- und herwech­seln zwischen den Apps sind bewältigt das Flaggschiff ohne Probleme.

Der verbaute RAM-Boost und eine neue, besser Kühlung sorgen dafür, dass das Smartphone auch bei längerer Nutzung konstant die hohe Performance halten kann.

Mit OxygenOS 11 gibt es nun auch endlich das von vielen Usern lang erwartete Always-On-Display für das Modell. Dieses kann man mannigfaltig nach eigenem Geschmack einstellen.

Lautsprecher

Im OnePlus 8T gibt es Stereo-Lautsprecher. Diese sind auch wirklich schön laut, doch dann leider auch etwas mit der Widergabe überfordert. Das hört sich dann nicht mehr ganz so gut an.

Doch da gibt es ja andere Lösungen. Beim Musik hören wird man sicherlich nicht auf die verbauten Lautsprecher zurückgreifen, sondern eher auf Kopfhörer oder aber man streamt auf externe Bluetooth-Lautsprecher. Hier wird dann sogar aptX HD unterstützt.

Akku

An Bord sind beim OnePlus 8T ein 4.500 mAh Akku, der in 2 Zellen aufgeteilt ist. Damit kann man das Smartphone dann auch dank des mitgelieferten 65 W Netzteils extrem schnell laden. In nur 39 Minuten ist der Akku wieder vollständig aufgeladen, nach einer halben Stunde Ladezeit sind es bereits wieder 90 Prozent.

Die Akkulaufzeit ist wirklich gut, man kommt teilweise ohne Probleme über 2 Tage. Das hat man heutzutage eigentlich nur bei Modellen mit einem deutlich größeren Akku und liegt damit auf extrem guten Niveau.

Was allerdings fehlt ist die Möglichkeit, den Akku kabellos aufzuladen. Freunde dieser Methode werden also womöglich keine Freude am OnePlus 8T finden.

Fazit

Das OnePlus 8T ist die konsequente Weiterentwicklung, die man vom Hersteller erwartet hat. Das es nicht mehr viel besser geht zeigt die Tatsache, dass man in diesem Herbst nun mit diesem gerät auch nur 1 Modell vorgestellt hat.

Grundlegend kann man sagen, dass die Performance, die Verarbeitung, erst recht das Display und der Akku auf oberstem Flaggschiff-Niveau sind. Das es OnePlus geschafft hat, dennoch den Preis zu senken, ist umso erfreulicher.

Leider kann die Kamera nicht ganz mit den Spitzenmodellen der Konkurrenz mithalten, ist aber beileibe nicht schlecht. Es fehlt, wie immer, der letzte entscheidende Punkt, um ganz oben mitzuspielen.

Wer ein OnePlus 8 oder 8 Pro oder sogar noch 7T oder 7T Pro besitzt, für den lohnt sich der Umstieg nicht wirklich. Wer aber gerade auf der Suche nach einem neuen Gerät ist, der sollte sich das OnePlus 8T auf jeden Fall etwas genauer ansehen. Denn so viel bekommt man bei kaum einem anderen Hersteller für den Preis geboten.

Das OnePlus 8T ist zu folgenden Preisen bei OnePlus, Amazon, Cyberport, DEINHANDY, Deutsche Telekom, Logitel, Mobilcom Debitel, Notebooksbilliger und Sparhandy verfügbar:

8 GB128 GBAquamarine GreenEUR 599,00
12 GB256 GBAquamarine GreenEUR 699,00
8 GB128 GBLunar SilverEUR 599,00

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.