OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro bekommen Android 12: ColorOS 12 für Modelle in China verfügbar

OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro
Quelle: OnePlus

Die chinesischen Modelle des OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro bekommen ab sofort das Update auf Android 12 spendiert. In China verteilt der Hersteller nun die neueste Android-Iteration in Form des ColorOS 12 Updates für beide Modelle. Hierzulande werden wir ja noch OxygenOS 12 bekommen, aber schon mit Oppo-Elementen aufgepeppt.

Die AI-Self-Smoothing-Engine von ColorOS 12 kann Daten intelligent identifizieren, organisieren und komprimieren und Szenarien bereinigen, um die Trennung von Daten zu realisieren. Es löst das Problem der Speicherfragmentierung und macht das Telefon flüssiger bedienbar.

OnePlus 9-Reihe ColorOS 12
Quelle: OnePlus

Das größte Highlight von ColorOS 12 ist die Verwendung von Dual-Engines, die 36 Monate lang reibungslos und ohne Verzögerung laufen sollen, darunter die Self-Fluid-Engine 2.0 und die Quantum Animation Engine 3.0, die die 36-monatige Anti-Aging-Bewertung des Systems bestanden hat. Die Quantenanimations-Engine passt mehr als 300 Animationsdetails an, um jedes Anwendung realistischer und flüssiger zu machen.

Hierzulande dürfte es wohl noch eine Weile dauern, bis das finale Android 12 Update für das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro verteilt werden wird. Die Beta wird ja schon fleißig getestet, vielleicht wird das ja noch was in diesem Jahr?

Quelle(n):
GizChina

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.