OnePlus 9R vorgestellt

Das OnePlus 9R ist das dritte Modell der neuen Flaggschiff-Reihe. Doch dieses wird es nicht in Deutschland zu kaufen geben. Vorerst nicht, vielleicht kommt es ja doch noch später zu uns.

Die OnePlus-Familie hat sich letztes Jahr mit der Einführung der Nord-Serie vergrößert, jetzt erweitert sie sich erneut mit einem Telefon, das zwischen den Nord-Mittelklasse-Geräten und der Haupt-Flaggschiff-Serie sitzt. Allerdings gibt es eine schlechte Nachricht: Das OnePlus 9R wird nur in Indien erhältlich sein.

Das OnePlus 9R wird vom Snapdragon 870 angetrieben, einer überarbeiteten Version des Chips, der das OnePlus 8T angetrieben hat. Tatsächlich ist die Geschichte des 9R sehr ähnlich – es ist die Hardware des letzten Jahres, aufgehübscht für 2021.

Das Smartphone hat ein 6,55″ Fluid-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080p+ und einer HDR10+-Zertifizierung. Das Display hat eine Bildwiederholrate von 120 Hz und eine Touch-Abtastrate von 240 Hz. Es handelt sich um ein flaches Panel, genau wie beim OnePlus 8T und dem OnePlus 9.

Die Kamera ist ebenfalls vom OnePlus 8T übernommen, beginnend mit dem Hauptmodul mit einem 48 MP-Sensor (IMX586, 1/2″, 0,8µm) und optischer Bildstabilisierung. Dazu gesellen sich die 16 MP-Ultrawide-Kamera (123º-Objektiv, IMX481-Sensor), die 5 MP Makro- und die 2 MP-Monochrom-Kamera. Das Telefon kann 4K-Videos mit 60 fps aufzeichnen und Zeitlupenclips aufnehmen (240 fps bei 1080p, 480 fps bei 720p). Außerdem verfügt es über einen Video-Portrait-Modus und EIS zusätzlich zum OIS für besonders flüssige Aufnahmen.

OnePlus hat das 9R als eine Art Gaming-Phone positioniert. Die GPU des Snapdragon 870 ist deutlich leistungsfähiger als die eines Mittelklasse-Chipsatzes. Der Chipsatz wird durch eine Dunstkammer kühl gehalten.

Beim Akku setzt OnePlus auf sein Lieblingssystem – ein 4.500 mAh-Akku in Kombination mit Warp Charge 65, passend zum neuen OnePlus 9 und 9 Pro. Allerdings gibt es hier kein kabelloses Laden. Dennoch: 15 Minuten an der Steckdose reichen aus, um den Akku für den ganzen Tag aufzuladen. Eine volle Ladung dauert 39 Minuten.

Außerdem verfügt das Smartphone über Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos (allerdings ohne 3,5-mm-Klinkenstecker). Es wird in den Farben Lake Blue und Carbon Black erhältlich sein.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.