Opera stellt Aria vor, eine Browser-KI basierend auf GPT von OpenAI

Opera Aria
Quelle: Opera

Opera hat mit Aria eine Browser-KI vorgestellt, die es Nutzern ermöglicht, generative KI-Dienste kostenlos zu nutzen. Die KI ist nativ in den Browser integriert und bietet ein neuartiges Browsing-Erlebnis für Opera-Nutzer.

Aria ermöglicht es Nutzern, mit KI zusammenzuarbeiten, während sie im Web nach Informationen suchen, Texte oder Code schreiben oder Antworten auf Produktfragen erhalten.

Es basiert auf der „Composer“-Architektur von Opera und ist mit der GPT-Technologie von OpenAI verbunden. Das Chat-Interface von Aria steht in seiner jetzigen Form mit dem Benutzer in Verbindung und wird voraussichtlich in zukünftigen Ausgaben weiter in den Browser integriert werden.

Aria ist auf dem neuesten Stand, wenn es um Material geht, das mit dem Internet verbunden ist, und ist nicht auf Inhalte von vor 2021 beschränkt. Nach Angaben des Unternehmens ermöglicht die Composer-Infrastruktur die Anbindung von Aria an zahlreiche KI-Modelle und wird in Zukunft um zusätzliche Funktionen wie Suchdienste der wichtigsten Partner von Opera erweitert werden.

Aria ist ab sofort in über 180 Ländern in frühen Versionen von Opera für Windows, MacOS, Linux und Android verfügbar und kann nur mit einem Opera-Konto getestet werden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert