Oppo A53 5G mit MediaTek Dimensity 720 und 90Hz-Display vorgestellt

Oppo bringt 5G auf ein Budget-Smartphone, genauer gesagt, auf das Oppo A53 5G. Damit ist es eines der günstigsten 5G-Handys überhaupt.

Beim Design setzt das Oppo A53 5G auf ein Full-Screen-Design mit einer Punch Hole in der linken oberen Ecke des Displays, in der die Selfie-Kamera untergebracht ist. Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera verbaut, das Modul befindet sich in der oberen linken Ecke der Rückseite.

Das Oppo A53 5G wird von einem MediaTek Dimensity 720-Chip angetrieben, der im 7-nm-Prozess von TSMC gefertigt wird. Der Prozessor hat eine Spitzenfrequenz von 2,0 GHz und unterstützt das SA/NSA Dual-Mode 5G-Netzwerk.

Das Gerät verfügt über einen 6,5″ LCD-Display mit einer Auflösung von 2.400×1.080 Pixel, ein Kontrastverhältnis von 1500:1, eine Helligkeit von 480nit und eine Bildwiederholrate von 90 Hz.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera mit 16 MP-Sensor + 2 MP Makrolinse + 2 MP Kamera für Tiefeninformationen ausgestattet. Unter der Haube steckt im Oppo A53 5G ein 4.040-mAh Akku, dem es aber leider an Schnelllade-Unterstützung mangelt. Das Telefon ist außerdem mit einem seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor ausgestattet und verfügt über einen 3,5 mm-Kopfhöreranschluss. Das Telefon ist leicht gebaut und wiegt nur 175 g.

Das Oppo A53 ist in drei Farbvarianten erhältlich – Lila, Lake Green und Schwarz – und in den Konfigurationen 4 GB+128 GB und 6 GB+128 GB erhältlich.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.