Oppo Find X3 Pro: Die FCC-Zertifizierung liegt vor

Das neue Oppo Find X3 soll noch im ersten Quartal 2021 erscheinen. Erst vor wenigen Tagen war es im AnTuTu und Geekbench aufgetaucht, nun hat es einen Zwischenstopp bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC gemacht.

Heute ist ein neues Smartphone-Modell von Oppo mit der Modellnummer CPH2173 von der FCC zertifiziert worden. Das Modell scheint es zur Find X3-Serie zu gehören.

In dieser FCC-Zertifizierung kann man sehen, dass das neue Modell CPH2173 mit einem Akku mit der Modellnummer „BLP831“ ausgestattet ist. Der Akku ist auch auf der berühmten 3C-Zertifizierung zu sehen, die bestätigt, dass es sich um einen zweizelligen 2.200 mAh-Akku handelt.

Es wird auch enthüllt, dass das Modell mit einem 65 Watt-Ladegerät (lädt mit 10V, 6,5A) ausgeliefert wird. Das Ladegerät hat unterschiedliche Modellnummern. Das kann von der Region abhängen. Das Ladegerät kann auch mit 10 W (5 V, 2 A) laden.

Das Telefon ist auch mit einem USB Typ C-Anschluss ausgestattet, da das in der Zertifizierung erwähnte Kabel auch ein VOOC-Kabel Typ-C ist. Dem Telefon wird jedoch der 3,5 mm-Kopfhöreranschluss fehlen.

Das mögliche Oppo Find X3 Pro läuft mit der neuesten Version von Color OS (v11.2). Die Markteinführung von OPPOs Find X3-Serie wird für März 2021 erwartet.

Quelle(n):
FCC

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.