Oppo’s eigener SoC könnte 2024 auf den Markt kommen

Oppo Logo
Quelle: Oppo

Oppo gehört zu den fünf größten Smartphone-Herstellern der Welt und bietet eine Vielzahl von Handys, von denen einige zu den besten auf den Markt gehören. Und auch 2023 können wir wieder mit Großem von Oppo rechnen. Doch das wichtigste Jahr für den Hersteller dürfte wohl aber 2024 werden.

2024 will Oppo seinen ersten eigenen SoC auf den Markt bringen. Die Details sind noch recht spärlich, so dass derzeit nicht bekannt ist, ob es sich um einen Flaggschiff-Prozessor oder um einen Mittelklasse-Prozessor handeln wird. Es wurde jedoch bereits im letzten Jahr berichtet, dass das Unternehmen die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) als Fertigungspartner ins Auge gefasst hat und höchstwahrscheinlich einen 3-nm-Chip herstellen möchte.

Im Jahr 2020 begann Oppo, seine Strategie angesichts des US-Verbots von Huawei-Produkten zu ändern. Das Unternehmen begann mit der Entwicklung eigener Chips, und im Jahr 2021 wurde der MariSilicon X vorgestellt. Der MariSilicon X ist ein spezieller Imaging-Chip, der auf 6-nm-Technologie basiert. Obwohl es sich nicht um einen SoC handelte, gab uns der MariSilicon X einen Einblick in die neue Zukunft von Oppo, eine Zukunft, die nicht auf Prozessoren und Bauteile von aktuellen Partnern wie MediaTek und Qualcomm angewiesen ist.

Mehr zu Oppo:

Während Samsung eines der ersten Unternehmen war, das seinen eigenen Soc entwickelte, investieren heute auch Unternehmen wie Huawei, Xiaomi und sogar Google in die Herstellung eigener SoC. Mehr oder weniger erfolgreich, Huawei ist ja wegen der US-Sanktionen dazu nicht mehr in der Lage.

Quelle(n):
Twitter via xda-developers

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert