Pixel Watch zeigt bei einigen den vollen SpO2-Wert über Nacht an

Google Pixel Watch Header
Quelle: Schmidtis Blog

Google plant, endlich das Blutsauerstoffsättigung (SpO2)-Tracking auf der Pixel Watch zu ermöglichen. Ein Pixel Watch-Besitzer hat nun mindestens eine „Sauerstoffsättigung“-Karte in der „Fitbit Today“-App auf dem Gerät entdeckt.

Seit dem Start bietet die Pixel Watch den Nutzern nur geschätzte Sauerstoffvariationen (EOV) im Bereich „Wiederherstellung“ an. Beim Aufruf des Heart Metrics-Dashboards, das im März kostenlos wurde, nachdem die Anforderung an Fitbit Premium gestrichen wurde, wird für SpO2 oder Hauttemperatur „Keine aktuellen Daten“ angezeigt, wobei darauf hingewiesen wird, dass „dieses Feature für Ihr aktuelles Gerät nicht verfügbar ist“.

Dies scheint sich nun für die Sauerstoffsättigung zu ändern. Diese Ergänzung würde eine große Funktionslücke der Pixel Watch als Gesundheitsgerät schließen, da sogar das 100-Dollar-Fitbit Inspire 3 diese Funktion von Anfang an bietet.

Es ist nicht klar, wann und wie die volle SpO2-Messung auf der Pixel Watch eingeführt wird. Das Update vom Juni 2023 wurde Anfang dieser Woche ohne wesentliche Änderungen veröffentlicht. Vermutlich wird es also serverseitig freigeschaltet werden.

Google Pixel Watch SpO2-Messung
Quelle: reddit

Quelle(n):
9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert