Plant Apple 2020 die Kamera-Revolution?

Apple iPhone 11 Mockups

Im nächsten Jahr will Apple anscheinend groß bei den Kameras in seinen Smartphones auftrumpfen. Man kann von einer echten Revolution sprechen.

Bereits in diesem Jahr wagt Apple den großen Schritt zu einer Triple-Kamera. Beim kommenden iPhone wird es neben der normalen Kamera und der Zoom-Kamera nun auch erstmals noch eine Kamera für Ultraweitwinkel-Aufnahmen geben.

Doch bereits im nächsten Jahr will der Hersteller noch eins draufsetzen. Wie gut unterrichtete Quellen bestätigen, plant Apple beim iPhone 2020 eine ToF-Kamera (Time-of-Flight) zu verbauen.

Doch nicht nur die neuen iPhone-Modelle sollen die ToF-Kamera bekommen, Es ist geplant, dass auch die iPad Pro-Modelle mit diesem Sensor ausgestattet werden sollen.

So ein ToF-Sensor ist z.B. ganz praktisch bei Augmented Reality. Und es gibt ja bereits seit einiger Zeit Gerüchte, wonach Apple für 2020 eine AR-Brille plant.

2020 plant Apple wieder drei neue iPhone-Modelle. Doch nur die zwei High-End-Modelle sollen mit der Quad-Kamera dann ausgestattet sein.

Quelle(n):
https://www.macrumors.com/2019/07/29/kuo-2020-iphones-3d-sensing-rear-cameras/

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.