Poco X3 NFC im DXOMARK: Besser als gedacht

Poco X3 NFC

Der DXOMARK hatte nun das günstige Poco X3 NFC im Test und man muss sagen, dass Gerät schneidet besser ab, als gedacht. Klar, mit der Spitze kann es nicht mithalten, aber für den Preis ist das Ergebnis der Tests dann aber doch erfreulich gut.

Man muss nicht immer zu einem Flaggschiff-Smartphone greifen, um gute Bilder zu machen. Manchmal reicht es auch, ein etwas günstigeres Gerät zu kaufen. Und erzielt damit dann auch gute Aufnahmen, vorausgesetzt, die Lichtverhältnisse stimmen.

103 Punkte erreicht es und wie gesagt, bis zur Spitze und den Besten ist es sehr weit, doch wenn man sich den Preis ansieht, ist das vollkommen überzeugend. Es ist so gut wie das letztjährige iPhone SE und auch das Pixel 3 und sogar besser als das Xiaomi Mi 10T 5G. Alles deutlich teurere Geräte.

Poco X3 NFC DXOMARK
Quelle: DXOMARK

Pro:

  • Schöne Hauttöne
  • Gute Detailtreue bei Porträts
  • Schneller Autofokus bei hellem Außenlicht und in Innenräumen
  • Gute Details in Gesichtern bei Nachtporträts
  • Gute Belichtung des Motivs bei Porträts mit Blitzautomatik
  • Effektive Videostabilisierung, wenn die Kamera ruhig gehalten wird
  • Präziser Weißabgleich bei Videos im Freien

Contra:

  • Eingeschränkter Dynamikbereich bei Außenaufnahmen
  • Fokussierungsfehler bei schwachem Licht
  • Farbstiche bei allen Lichtverhältnissen
  • Bildrauschen unter allen Bedingungen
  • Unterbelichtungen in extrem breiten, kontrastreichen Szenen und in Videos mit wenig Licht
  • Belichtungs- und Autofokus-Instabilitäten in Videos

Wer den gesamten Testbericht nachlesen will, in der Quellenangabe findet ihr die ausführlichen Testbedingen für das Poco X3 NFC.

Quelle(n):
DXOMARK

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.