Poco X3 NFC offiziell vorgestellt

Das Poco X3 NFC ist offiziell. Und kommt auch zu uns nach Deutschland – für günstige EUR 199,99 wird es erhältlich sein.

Einen echten Preisschnapper bringt Xiaomi bzw. Poco zu uns nach Deutschland. Für 200 Euro bekommt man eine ordentliche Ausstattung geboten, für die man anderswo locker nochmal einen Hunderter draufpacken muss.

Poco X3 NFC
Poco X3 NFC (Quelle: Poco)

Wem 64 GB Speicher zu wenig sind, der kann auch gerne zum EUR 249,90 teuren Modell mit 128 GB internem Speicher greifen. Der Rest der Ausstattung liest sich wie folgt:

Poco X3 NFC Spezifikationen

Das Poco X3 NFC ist mit einem 6,67″ LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln ausgestattet. Es verfügt über eine Bildwiederholrate von 120 Hz. Es unterstützt HDR10 und Cornings Gorilla Glass 5 schützt das Panel.

Im Inneren werkelt der neue Qualcomm Snapdragon 732G, dieser wird von 6 GB LPDDR4X RAM und wahlweise 64 GB oder 128 GB Speicher unterstützt.

Poco X3 NFC
Poco X3 NFC (Quelle: Poco)

Auf der Rückseite gibt es ein Quad-Kamera-Setup, das aus einem 64 MP Hauptsensor, einem 13 MP Ultraweitwunkelsensor, einem 2 MP Makrosensor und einem 2 MP Tiefensensor besteht. Auf der Vorderseite ist eine 20 MP-Kamera verbaut.

Die Poco X3 NFC wird auch mit einem 5.160 mAh-Akku geliefert, der eine Schnellladung mit 33 W und USB-C-Konnektivität unterstützt.

Das Poco X3 NFC ist in den Farben Grau und Blau ab morgen erhältlich.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.