Qualcomm Snapdragon 888 vorgestellt: Flaggschiff-SoC für 2021 ist da

Heute Mittag war es noch ein Gerücht, nun ist er da. Der Qualcomm Snapdragon 888 wurde vorgestellt, der Flaggschiff-SoC für 2021.

Auf der Qualcomm Tech Summit hat man den neuen Flaggschiff-Prozessor präsentiert. Lange machte er als SD875 im Netz die Runde. Doch man entschied sich für einen neuen Namen.

Viele der Flaggschiffe des kommenden Jahres werden auf den Prozessor setzen, darunter Samsung, ASUS, Black Shark, Lenovo, LG, MEIZU, Motorola, Nubia, realme, OnePlus, OPPO, Sharp, vivo, Xiaomi und ZTE.

Der neue Qualcomm Snapdragon 888 wird im 5-nm-Verfahren gefertigt und bringt viele Verbesserungen. Alle Details hat der Hersteller noch nicht verraten, dazu wird es morgen noch eine extra Keynote geben,

Was man bisher weiß ist, dass es ein neues 5G-Modem mit Namen Snapdragon X60 (7,5 GBit/s im Downstream und bis zu 3 GBit/s im Upstream) gibt, welches nun mmWave, sub-6 bands, 5G carrier aggregation, global multi-SIM und dynamic spectrum sharing unterstützt.

Die neue Adreno GPU soll massive Verbesserungen bei der Geschwindigkeit bieten, abwarten, was da am Ende wirklich von übrig bleibt. Mehr Power gibt es auch bei der AI Engine und beim Image Prozessors (ISP). Der Spectra ISP kann Fotos und Videos mit 2,7 Gigapixeln pro Sekunde oder etwa 120 Fotos mit einer Auflösung von 12 MP aufnehmen und ist dabei bis zu 35 Prozent schneller als bisher.

Quelle(n):
Qualcomm

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.