Realme 9 Pro und Realme 9 Pro+ sollen schon im Februar erscheinen

Realme 9i
Quelle: ThePixel

Die Realme 9 scheint in den Startlöchern zu stehen. Realme selbst hatte die Existenz der Modellreihe bereits im September letzten Jahres bestätigt. Ein paar Tage später enthüllte das Unternehmen, dass die Telefone auf 2022 verschoben werden sollen. Nun tauchen erneut Details zu ihrer Veröffentlichung auf.

Laut Mukul Sharma werden das Realme 9 Pro und das Realme 9 Pro+ im Februar 2022 auf den Markt kommen. Er behauptet, dass diese Smartphones zuerst in Europa auf den Markt kommen werden. Die Modelle sollen auch 5G-fähig sein.

Den Zertifizierungen zufolge werden das Realme 9 Pro und das Realme 9 Pro+ für Europa mit den Modellnummern RMX3472 bzw. RMX3393 erscheinen. 91Mobiles vermutet, dass das erstere von einem MediaTek Dimensity 810-SoC angetrieben werden könnte, während das letztere mit einem MediaTek Dimensity 920-Chipsatz ausgestattet sein könnte.

Leider ist nichts weiter über diese Geräte bekannt. Vermutlich wird es aber in den nächsten Wochen dann weiter Leaks geben.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf


Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.