Realme könnte bald ein Tablet namens „Realme Pad“ vorstellen

Realme Logo

Die chinesische Hersteller Realme ist derzeit die am schnellsten wachsende Smartphone-Marke. Mit dem Erfolg des Telefongeschäfts im Rücken, hat das Unternehmen jedes zweite Quartal neue Produktkategorien erschlossen. Laut einem neuen Tweet könnte Realme bald ein Tablet auf den Markt bringen.

Letzten Monat verschickte Realme eine Umfrage zu Laptop-Präferenzen. Der Fragebogen deutete an, dass der erste Laptop der Marke im dritten Quartal 2021 erscheinen könnte. Anfang des Jahres teaserte der CEO des Unternehmens sogar offiziell einen Laptop an.

Etwa zur gleichen Zeit deutete der CMO von Realme Indien und Europa auch die Einführung eines Tablets an. In einem seiner letzten Tweets fragt der Manager seine Follower, ob der Name „Realme Pad“ gut klingt.

Keine der Schwestermarken von Realme (Oppo, OnePlus) hat bisher Tablets im Angebot. Daher scheint man hier echtes Neuland zu betreten. Mal sehen, ob es dann wirklich ein Realme Pad geben wird, wenn auch vielleicht unter einem anderen Namen?

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.