Redmi Note 7 weltweit 15 Millionen mal in 6 Monaten verkauft

Redmi Note 7 weltweit 15 Millionen mal in 6 Monaten verkauft

Redmi Note 7 weltweit 15 Millionen mal in 6 Monaten verkauft

Der nächste Meilenstein für die Redmi Note 7-Reihe wurde erreicht. Innerhalb von 6 Monaten wurden 15 Millionen Geräte verkauft.

Seit der Ankündigung des Redmi Note 7 im Januar dieses Jahres ist das Gerät zu einem der gefragtesten Mittelklasse-Smartphones geworden. Dies spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wieder. Ende Mai verkündete man bereits 10 Millionen Verkäufe.

Bereits Ende März gab man bekannt, dass man bis dahin bereits 4 Millionen Modelle ausgeliefert hatte.

15 Millionen Verkäufe der Redmi Note 7-Reihe in knapp 6 Monaten sind eine beachtliche Zahl. Und zeigt, wie erfolgreich die chinesischen Hersteller mittlerweile sind. Denn erst vor wenigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass auch das Honor 8X bereits 15 Millionen Verkäufe erreicht hatte.

Werde Mitglied in der Xiaomi Gruppe auf MeWe | Facebook

Unnötig zu sagen, dass der Erfolg der Redmi Note 7 Serie auf die unglaublichen Verkaufszahlen auf dem chinesischen und indischen Markt beruht. Doch auch hierzulande ist die Mittelklasse-Reihe extrem beliebt und dürfte auch eine stattliche Anzahl an Käufern gefunden haben.

Quelle(n):
https://www.facebook.com/xiaomiglobal/photos/a.260176487351285/2376054905763422/

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18696 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*