Redmi Note 9 5G-Serie angekündigt: Xiaomi’s Superstar bekommt 5G

Die Redmi Note-Serie von Xiaomi ist wohl die erfolgreichste Smartphone-Gerätefamilie im Portfolio der Marke. Ab sofort können die Modelle auch 5G.

Das Unternehmen stellte heute nun zwei 5G-fähige Telefone aus der Redmi Note 9-Serie vor. Neu sind das Redmi Note 9 Pro 5G und das Redmi Note 9 5G. Diese Telefone sind nicht mit den 4G-Modellen des Redmi Note 9 und Note 9 Pro zu verwechseln, die früher in diesem Jahres auf den Markt kamen.

Redmi Note 9 Pro 5G Spezifikationen

Quelle: Redmi

Der Redmi Note 9 Pro 5G ist das leistungsfähigste Gerät, das heute von Redmi angekündigt wurde. Es ist mit einem Qualcomm Snapdragon 750G, 6 GB bis 8 GB RAM und 128 GB bis 256 GB erweiterbarem UFS 2.2-Speicher ausgestattet. Xiaomi verspricht auch eine Art Flüssigkeitskühlsystem, so dass die Leistung auch bei längerer intensiver Nutzung nicht abfällt.

Das Modell hat ein 6,67″ LCD-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate und einen 4.820 mAh-Akku mit 33 Watt Schnellladen verbaut. Auf der Rückseite gibt es eine 108 MP-Hauptkamera sein mit dem Isocell HM2-Sensor von Samsung (1/1,52 Zoll, 0,7 Mikron Pixel) mit Nona-Binning-Technologie. Dazu gibt es noch eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und noch zwei 2 MP-Sensoren für den Tiefen- und Makro-Modus.

Auch ein 3,5-mm-Anschluss, IP53-Zertifizierung, Stereolautsprecher, ein seitlicher Fingerabdruckscanner, ein IR-Blaster und NFC gehören zum Lieferumfang.

Redmi Note 9 5G Spezifikationen

Quelle: Redmi

Das Redmi Note 9 5G ist erwartungsgemäß etwas schwächer ausgestattet. Hier werkelt im Inneren der MediaTek Dimensity 800U-Prozessor, dieser wird ebenfalls von 6 GB bis 8 GB RAM und 128 GB bis 256 GB erweiterbaren Speicher unterstützt.

Das Telefon bietet 5G+5G-Dual-SIM-Unterstützung und die Möglichkeit, je nach Signalqualität zwischen 5G-Netzwerken zu wechseln. Die Pro-Variante verfügt nicht über 5G+5G-Fähigkeiten.

Der Rest des Telefons ist mit einem 6,53″ FullHD+-LCD-Display und einem 5.000 mAh-Akku mit 18 Watt Schnellladen ausgestattet. Außerdem gibt es eine Triple-Kamera (48 MP Hauptkamera + 8MP Ultraweitwinkel + 2MP Makro), einen IR-Blaster und Stereolautsprecher.

Preise der Redmi Note 9 5G-Serie

Der Vorverkauf für die Redmi Note 9 5G-Serie beginnt heute in China, wobei der eigentliche Verkauf ab dem 1. Dezember beginnt. Der Preis des Redmi Note 9 Pro beginnt bei 1.599 Yuan (ca. EUR 205,00) für das 6 GB/128 GB-Modell, 1.799 Yuan (ca. EUR 230,00) für die 8 GB/128 GB-Option und 1.999 Yuan (ca. EUR 255,00) für das 8 GB/256 GB-Modell.

Das Redmi Note 9 5G soll bei 1.299 Yuan (ca. EUR 166,00) für die 6 GB/128 GB-Modellvariante starten, 1.499 Yuan (ca. EUR 191,00) werden für das Modell mit 8 GB/128 GB Speicher und 1.699 Yuan (ca. EUR 217,00) für das Modell mit 8 GB/256 GB Speicher fällig.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „Redmi Note 9 5G-Serie angekündigt: Xiaomi’s Superstar bekommt 5G“

Hallo zusammen,

wer sich ein aktuelles Samsung Galaxy Note Serie nicht leisten kann, dann kann man auch diese Marke kaufen. Es ist von Preis her bisschen billiger als der Konkurrenz hat aber eine gute Qualität. Ich bin auch mit dieser Marke sehr zufrieden. Dieses Blog fand ich super. Vielen Dank.

Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.