Ren Zhengfei: Huawei wird nicht sterben

Huawei Logo

Huawei Logo

Immer neue Meldungen zur Auseinandersetzung Huawei vs. USA machen die Runde. Sogar Auftragsfertiger hatten vorübergehend die Produktion der Geräte eingestellt.

Huawei wird nicht sterben, darüber ist sich Ren Zhengfei, Gründer des chinesischen Tech-Giganten, sehr sicher. Auch wenn man derzeit etwas Probleme hat, werde „der Sieg wird unser sein.“ Man ist also weiterhin sehr selbstbewusst.

Auchw enn es zwischenzeitlich Produktionsprobleme gab, hat Huawei laut eigener Aussage noch genügend Bauteile und Komponenten auf Lager, um für drei Monate produzieren und ausliefern zu können.

Alles keine schöne Situation, die auch den chinesischen Hersteller um kurz oder lang in Bedrängnis bringen könnte und auch dem Ruf schaden könnte. Doch eines hat Ren Zhengfei dann aber noch ausdrücklich betont.

Der Huawei-Gründer wolle und hoffe nicht, nicht China politisch antworten wird. Es sei der falsche Weg, wenn China jetzt auch den amerikanischen Herstellern das Leben schwer machen würde. Dies würde keinem helfen, eher schaden.

Man ist der Meinung, dass Huawei den USA technisch überlegen sei und dazu extrem stark wächst. Beides habe vor allem wohl US-Präsident Donald Trump verängstigt. Einen Anruf des US-Präsidenten würde Zhengfei auch ignorieren.

Huawei werde nun „alles unternehmen, um zu überleben“. Was genau damit gemeint ist, ließ man jedoch offen. Dennoch traf der US-Bann den chinesischen Hersteller nicht ganz unvorbereitet.

Seit dem US-Bann der Herstellers ZTE hat sich auch Huawei auf ein solches Szenario vorbereitet. Man habe aber nicht damit gerechnet, dass es nun doch so schnell kommen würde und auch die Härte der Sanktionen habe den chinesischen Hersteller überrascht.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Doch eines wird der Huawei-Bann erreicht haben. Der chinesische Drache wurde geweckt. Die großen Hersteller aus dem Reiche der Mitte wie Huawei werden in den nächsten Monaten und Jahren alles daran setzen, um völlig unabhängig zu werden. Und dann könnte selbst ein US-Bann den Herstellern nichts mehr anhaben. Doch weiterhin heißt es nun, Ruhe bewahren.

Quelle(n):
https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-05-26/billionaire-huawei-founder-defiant-in-face-of-existential-threat

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19348 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*