Samsung Electronics bereitet sich auf 6G vor

6G Network
Quelle: andro4all

Samsung ist ständig auf dem Weg, sich selbst zu übertreffen, und ist derzeit auf der Suche nach einem neuen Wachstumsmotor. Nun hat das Unternehmen ein White Paper veröffentlicht, das zeigt, wie Samsung sich die globalen 6G-Frequenzbänder sichern will.

Samsung hat das White Paper mit dem Titel 6G Spectrum – „Expanding the Frontier“ veröffentlicht, das die Richtung des Unternehmens darstellt, die für den Erhalt eines 6G-Spektrums erforderlich ist. Darin heißt es, dass Samsung sich verpflichtet, die Führung zu übernehmen und seine Vision zu verbreiten, um fortschrittliche Kommunikationserfahrungen in jeden Winkel der Welt zu bringen.

Der Executive Vice President und Leiter der Abteilung Advanced Communication and Research Technology, Sunghyun Choi, sagte: „Wir haben uns schon vor langer Zeit auf den Weg gemacht, die 6G-Kommunikationstechnologie zu verstehen, zu entwickeln und zu standardisieren.

Was benötigt die 6G-Netzwerktechnologie?

Die neue Kommunikationstechnologie erfordert ein Ultrabreitband des Spektrums mit einer zusammenhängenden Bandbreite von Hunderten von MHz bis zu einigen Dutzend GHz.

Besondere Probleme:

  • Kompensation der Signalverzerrung.
  • Minimierung des Energieverbrauchs in der Basisstation.
  • Umgang mit der Nichtlinearität des Leistungsverstärkers des Senders.
  • Verringerung des Durchdringungsverlustes und der Blockierung der Hochfrequenz.
  • Erhöhung der Länge der Uplink-Signale.

Warum ist 6G erforderlich?

  • Um neue Dienste wie High-Fidelity-Mobilhologramme und eine wahrhaft immersive erweiterte Realität (XR) zu ermöglichen, die nur mit Ultra-Hochgeschwindigkeits-Kommunikation und großen Datenmengen möglich ist.
  • Um die wachsende Nachfrage nach einer größeren Abdeckung zu befriedigen.
  • Erleichterung von Hochleistungscomputern und Verbesserung der Infrastruktur für das digitale Design.
  • Ein High-Fidelity-Netz, das die Metaverse-Technologie unterstützen könnte.
  • Stärkung der kommerziellen Kommunikation, usw.

Was plant Samsung?

Samsung plant, alle verfügbaren 6G-Bänder zu nutzen und will vorschlagen, vom Niedrigbandspektrum unter 1 GHz bis zum Mittelbandspektrum von 1 GHz bis 24 GHz alle Bänder zu nutzen. Darüber hinaus wird auch das obere Frequenzband von 24 GHz bis 300 GHz für Hochleistungsrechner, kommerzielle und nachrichtendienstliche Zwecke zur Verfügung gestellt.

Das Samsung-Whitepaper stellt die Umgestaltung aller bestehenden Frequenzbänder wie 3G, 4G und 5G in neue 6G-Bänder dar, indem sie einfach kompatibel gemacht werden. Das Unternehmen wird in Kürze weitere Details bekannt geben und die neuen Erkenntnisse in seinem ersten „6G FORUM“, das für den 13. Mai 2022 geplant ist, offenlegen.

Samsung 6G
Quelle: Samsung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.