Samsung Galaxy S11/S20-Reihe: Software verrät neue Kamerafunktionen

Die Samsung Galaxy S11/Galaxy S20-Reihe bringt möglicherweise eine Kamerafunktion für Samsung-Geräte zurück, die beim ersten One UI-Update fehlte.

Schon wieder haben die xda-developers ein wenig im Quellcode der letzten One UI 2-Software herumgegraben und interessante Entdeckungen gemacht. Und die dürften besonders im Hinblikc auf die Samsung Galaxy S11/S20-Reihe interessant sein.

Den wie aus dem Quellcode zu entnehmen ist, kommt die Pro-Modus Videoaufnahme endlich wieder zurück. Diese wurde ja mit dem Update auf Android 9 Pie One UI entfernt. Doch nicht nur das, weitere Features wurden entdeckt (Übersetzung von SmartDroid):

Directors View

  • Bestimmte Objektive automatisch fokussiert halten.
  • Wechsel zwischen den verschiedenen Kameras, um zum Beispiel per Teleobjektiv für Close-Ups ein Objekt während der Videoaufnahme näher ranzuholen. Oder Ultra-Weitwinkel für eine Totale.

Single Take Photo

  • Anfängermodus, der automatisch erkannt, wann ein Foto gut ist oder Bedarf an Verbesserungen hat.
  • Fotos und kurze Videos erstellen, in dem der Auslöser gedrückt bleibt.
  • Vorschläge für andere Blickwinkel, Lächeln und ähnliches.

Pro Video

  • Video mit manueller Steuerung für ISO, Belichtung, Farbwiedergabe, Verschlusszeit.

Bokeh Effects

  • Neue Live-Effekte für den Hintergrund: Künstlerisch, Monochrom, Licht von der Seite und Vintage.

Das muss allerdings nicht heißen, dass es alle diese Features auf die finalen Modelle der Samsung Galaxy S11/S20-Reihe schaffen wird. Und auch nicht, dass jedes der Modelle auch jedes Feature dann hat.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply