Samsung Galaxy S21 FE Produktion gestoppt, Release in Gefahr?

Es gibt beunruhigende Nachrichten zum kommenden Samsung Galaxy S21 FE. Demnach soll die Produktion des Modells von Samsung gestoppt worden sein. Schuld daran soll wohl nicht die weltweite Chip-Knappheit sein, sondern es soll Lieferprobleme mit andern Bauteilen geben.

Wie nun gleich 2 Quellen auf Twitter berichten, hat Samsung am 11. Juni seinen Zulieferern mitgeteilt, dass die Produktion des Galaxy S21 FE abrupt gestoppt werden musste. Es soll auch zu Stornierungen von Bestellungen gekommen sein, was nichts Gutes erahnen lässt.

Während die eine Seite dem weltweiten Mange an Chips die Ursache für den Produktionsstopp gibt, sehen andere wohl Probleme bei der Lieferung der Akkus für das Modell. Dies soll wohl der Grund für den Stopp sein. Dabei sollen nicht die Akkus an sich knapp sein, sondern es soll daran liegen, dass die Teile nicht dem Standard entsprechen, der von Samsung erwartet wird.

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob damit auch der Release in Gefahr ist. Zwar gibt es noch immer kein konkretes Datum für die Vorstellung, dennoch dürfte der Stopp der Produktion des Samsung Galaxy S21 FE möglicherweise auch einen Einfluss auf die Präsentation haben. Mal sehen, was Samsung dazu sagt.

Quelle(n):
Twitter (1|2)

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.