Samsung Galaxy S21 Ultra: Zwei Telefoto-Kameras an Bord?

Nun sind die ersten Details zum Kamera-Setup des kommenden Samsung Galaxy S21 Ultra aufgetaucht. Kommt Samsung mit einer Überraschung um die Ecke?

Samsung ist bei den Smartphone-Kameras schon eine ganze Zeit nicht mehr führend. Andere Hersteller aus China wie Huawei oder Xiaomi haben dem südkoreanischen Hersteller den Rang abgelaufen.

Daher experimentiert man auch mit verschiedenen Kamera-Setups, 108 MP-Sensoren mit 100x Space Zoom oder jetzt nur noch 50x Space Zoom. Beim Samsung Galaxy S21 Ultra könnte erneut ein ganz anderes Setup zum Einsatz kommen.

Wie man nun lesen kann, soll im kommenden Flaggschiff statt dem 3D-TOF-Sensor in der Quad-Kamera eine zweite Telefoto-Optik verbaut sein. Es gibt sogar schon konkrete Aussagen zur Ausstattung.

Demnach können wir mit einem 108 MP Hauptsensor, dazu einem 12 MP Ultraweitwinkel-Sensor, einem 10 MP Telefoto-Sensor und einer Periskop Telefoto-Kamera mit mehr als 5x Zoom rechnen.

Auf der Vorderseite soll Samsung bei der Selfie-Kamera auf einen 40 MP setzen.

Mit dem neuen Kamera-Setup im Samsung Galaxy S21 Ultra will der Hersteller die derzeit noch auftretenden Qualitätssprünge beim kontinuierlichen Zoomen zwischen der Hauptkamera und den höheren Vergrößerungsfaktoren minimieren.

Quelle(n):
The Elec

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.