Samsung Galaxy S22 mit Qualcomm Snapdragon 898 taucht im Geekbench auf

Samsung Galaxy S22 Ultra Render-Konzept
Quelle: LetsGoDigital

Das Samsung Galaxy S22 ist jetzt im Geekbench aufgetaucht. Die Ergebnisse des Benchmarks sind noch relativ uninteressant, da es sich noch um Vorserienmodelle bzw. Prototypen handelt. Dennoch verrät der Eintrag einige Details über das Telefon, so z.B. das eine Adreno 730 GPU verbaut ist sowie Informationen über den verbauten Qualcomm Snapdragon 898.

Qualcomm wird in den nächsten Monaten den Snapdragon 898 vorstellen, und in den letzten Tagen sind nach und nach Details zu diesem Flaggschiff-Chipsatz durchgesickert. Vermutlich wird es wieder Anfang Dezember soweit sein. Der neueste Leak verrät einige Informationen über die Onboard-GPU des SoC des Galaxy S22.

Samsung Galaxy S22 Geekbench
Quelle: Geekbench

Offenbar wird der Snapdragon 898 auf der GPU-Seite mit Qualcomms eigenem Adreno 730 ausgestattet sein. Erste Benchmarks deuten darauf hin, dass der Snapdragon 898 eine etwas schlechtere GPU-Spitzenleistung bieten könnte als sein Konkurrent, der Exynos 2200. Der Snapdragon 898 ist mit einem großen Cortex-X2-Kern, der mit 3,0 GHz getaktet ist, drei Kernen, die mit 2,5 GHz getaktet sind, und vier Kernen, die mit 1,79 GHz getaktet sind, ausgestattet. Dabei sollte es sich um die neuen Cortex-A710- bzw. Cortex-A510-Kerne handeln.

Der Geekbench-Test wurde auf einem Gerät durchgeführt, bei dem es sich offenbar um das Galaxy S22 mit der Modellnummer „SM-G901U“ handelt. Das Telefon ist mit 8 GB RAM ausgestattet und läuft mit Android 12. Bis wir die neuen Flaggschiffe vorgestellt bekommen werden, dürfte es aber Januar 2022 werden.

Quelle(n):
Geekbench

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.