Samsung Galaxy S22 soll die Hälfte der Serienproduktion ausmachen

Samsung Galaxy S22 5G
Quelle: @OnLeaks

Das Samsung Galaxy S22 soll mit einem 6,06″ Zoll-Display erscheinen und damit sehr kompakt werden. Und wie nun berichtet wird, wird es fast die Hälfte der produzierten Geräte der kommenden Galaxy S22-Serie ausmachen. Samsung sieht offenbar viel Potenzial in dem Gerät und hat sich für dieses Gerät ein Auslieferungsziel von bis zu 60 Prozent der gesamten Reihe gesetzt.

Das Samsung Galaxy S22+ wird voraussichtlich 20 Prozent der Auslieferungen ausmachen und das Samsung Galaxy S22 Ultra soll zwischen 20 und 30 Prozent liegen. Das Ultra-Modell wird als Nachfolger des Note 20 Ultra angepriesen und wird in der Lage sein, den S Pen Stylus zu beherbergen. Daher sind die niedrigen Erwartungen an das Samsung Galaxy S22 Ultra etwas seltsam, wenn man bedenkt, dass das Modell die Fans der ehemaligen Note-Reihe vertrösten soll.

Diese Zahlen sind ein Novum, da Samsung bisher nie für ein einzelnes Modell der Reihe mehr als die Hälfte des Produktions- und Lieferziels gesetzt hat. Bei der Samsung Galaxy S20-Serie zum Beispiel entfielen 40 Prozent der Produktion auf die Standardversion, während die Plus- und Ultra-Modelle 45 Prozent bzw. 15 Prozent ausmachten.

Darüber hinaus strebt Samsung für die gesamte Galaxy S22-Serie eine Stückzahl von nur etwa 20 Millionen an, was eine sehr niedrige Zahl für Samsung ist. Aber von den Zeiten, wo man von der Galaxy S-Reihe 50 Millionen oder mehr Geräte verkauft wurden, sind aber lange vorbei.

Quelle(n):
The Elec

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Ein Kommentar

  1. Sehr komische Aufteilung! Es ist ja toll, dass es wieder in die kompaktere Richtung geht, aber die meisten Menschen werden trotzdem das Plus- & Ultra-Modell von der Größe her bevorzugen und kaufen wollen. Das wird vermutlich wieder ein Schuss ins Knie von Sammy.
    Wenn sie die Aufteilung wirklich so durchziehen, könnte ich mir vorstellen, dass alle 3 Geräte wieder premium-mäßig verarbeitet werden und keine Rückseite aus Plastik mehr verwendet wird. Ansonsten ist der Preis nicht zu rechtfertigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.