Häh? Samsung Galaxy S21 FE bei der FCC aufgetaucht

Samsung Galaxy S21 FE Header
Quelle: AndroidHeadlines

Anfang dieser Woche hieß es in unbestätigten Berichten, dass Samsung möglicherweise die Pläne für die Veröffentlichung des Galaxy S21 FE gecancelt hat. Jetzt hat es aber den Anschein, dass das Exynos-Modell des Samsung Galaxy S21 FE bei der FCC zur Zertifizierung eingereicht wurde. Das ist jetzt aber mehr als verwirrend.

Aus den Unterlagen geht hervor, dass das Telefon die Versionsnummer SM-G990E trägt. Berichten zufolge handelt es sich dabei um das Modell des Smartphones mit dem hauseigenen Exynos-Prozessor von Samsung. Viel ist noch nicht zur FCC-Einreichung bekannt, aber alle Beweise deuten auf dieses Telefon hin.

Das Samsung Galaxy S21 FE ist schon seit einiger Zeit in der Schwebe. Im Laufe des Sommers gab es zahlreiche Hinweise auf das Smartphone, darunter auch bereits eingereichte Unterlagen bei der Bluetooth SIG und eine Erwähnung in der Google Play Console. Sogar das Benutzerhandbuch des Telefons hat seinen Weg ins Internet gefunden.

Vor etwa einem Monat tauchten jedoch Gerüchte über eine mögliche Verzögerung der Markteinführung des Telefons auf. Die Schuld dafür wurde auf die derzeitige weltweite Chip-Knappheit bezogen. Letzte Woche behauptete ein unbestätigter Bericht, dass die Produktion von S21 FE wieder voll angelaufen sei. Anfang dieser Woche hieß es jedoch in einem anderen Bericht, dass die für Mitte Oktober geplante Markteinführung des Telefons nach Angaben eines ungenannten Samsung-Sprechers nun doch nicht stattfinden wird. Außerdem hieß es, dass Samsung „die Markteinführung des Smartphones selbst überdenkt“.

Ja und nun ist man vollkommen verwirrt. Was ist denn nun mit dem Samsung Galaxy S21 FE? Kommt es nun doch noch? Oder nur in wenigen Ländern? Oder gar nicht? Schwer zu sagen. Solange Samsung sich nicht offiziell meldet, ist alles weitere als Gerücht anzusehen.

Quelle(n):
FCC

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Ein Kommentar

  1. Samsung hat ja in den letzten Tagen auch sämtliche support-pages des S21 FE gelöscht. Vllt erwartet uns ein FE Exynos-only, welches nur in bestimmten Märkten erscheint, z.B. nur Europa. Die USA bekommen die Snapdragon-Varianten sonst meist nur, weil das verbaute Modem die amerikanischen Frequenzen besser abdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.