Samsung soll Probleme bei der Massenproduktion des Galaxy S21 FE gelöst haben

Samsung Galaxy S21 FE Header
Quelle: AndroidHeadlines

Das Schicksal des Samsung Galaxy S21 FE scheint sich vielleicht doch noch zum Positiven zu wenden. Samsung arbeitet angeblich an einer Verbesserung der Produktion des günstiges Flaggschiffes. Die Fan-Edition verpasste bereits seine angebliche Markteinführung aufgrund der weltweiten Chip-Knappheit. Doch das war nicht die einzige Hiobsbotschaft.

Bislang hat Samsung wohl nur rund 10.000 Galaxy S21 FE hergestellt, was für ein so sehnsüchtig erwartetes Gerät fast unbedeutend ist. Einem neuen Bericht zufolge ist die Massenproduktion des Galaxy S21 FE nun jedoch in vollem Gange, um die Veröffentlichung im vierten Quartal vorzubereiten – vermutlich gegen Ende Oktober.

Auch wenn Samsung mehr Galaxy S21 FE-Geräte produziert, weiß niemand genau, wie viele Geräte das Unternehmen bis Ende Oktober herstellen wird. Aber nach dem derzeitigen Stand der Dinge könnte es nicht genug sein. Und Samsung selbst hatte ja auch schon die prognostizierten Verkaufszahlen für das Modell gesenkt.

Es bleibt zu hoffen, dass Samsung die Lieferengpässe und Produktionsprobleme gelöst hat und rechtzeitig genügend Galaxy S21 FE auf Lager haben wird, wenn wirklich im Oktober der Release starten wird.

Quelle(n):
ETNews

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.