Samsung Galaxy S23 könnte günstiger werden

Samsung Galaxy S23 Render
Quelle: HoiINDI

Die Samsung Galaxy S23-Serie soll Anfang Februar kommenden Jahres vorgestellt werden. Es wird gemunkelt, dass Samsung für das Galaxy S23 Kosten einsparen will, indem es einige Funktionen streichen will.

Mehr zu Samsung:

Samsung soll angeblich planen, ein paar Einsparungen beim Galaxy S23 vorzunehmen. So soll ein weniger starker Vibrationsmotor verbaut werden, was vielleicht die Kosten ein wenig drücken könnte.

Es ist unklar, ob Samsung die Kosten für alle Galaxy S23-Modelle senken wird bzw. könnte. Oder aber nur für das Samsung Galaxy S23. Wenn es denn überhaupt zu einer Senkung beim Preis kommt, da es sich bislang nur um ein Gerücht handelt.

Sicherlich wäre es aber nicht verkehrt, wenn Samsung aufgrund der weltweit schwachen Nachfrage nach Smartphones auch darüber nachdenken würde, auf Preissteigerungen bei seinen nächsten Flaggschiffe zu verzichten. Mal abwarten, wäre auf jeden Fall zu begrüßen, so wirklich sehen tue ich das aber nicht.

Quelle(n):
Gadgets360

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert