Samsung Galaxy S23-Reihe verzichtet (vorerst) auf Satellitenverbindung

Samsung Galaxy S23-Reihe
Quelle: Samsung

Mit Huawei und Apple bieten schon 2 Hersteller die Fähigkeit, mit Satelliten zu kommunizieren, um Notfallhelfer zu kontaktieren, wenn kein Mobilfunkdienst verfügbar ist. Der Chiphersteller Qualcomm hat außerdem versprochen, eine ähnliche Technologie noch in diesem Jahr in Android-Handys zu integrieren.

Da nahm man natürlich an, dass die Samsung Galaxy S23-Reihe die ersten Android-Smartphones sein würden, die auf eine Satellitenverbindung setzen würden. Doch dem ist nicht so.

Doch auf dem Event verlor Samsung kein Wort darüber. Man kann also davon ausgehen, dass man (vorerst) nicht auf die Satellitenverbindung zurückgreifen wird.

TM Roh, Präsident und Leiter von Samsungs Mobile Experience Business, räumt ein, dass das Interesse an Satellitenverbindungen für Smartphones durchaus vorhanden und vielversprechend ist. Er ist aber auch der Meinung, dass es noch zu früh ist, da die Satellitenfunktionalität der heutigen Handys noch recht begrenzt ist.

„Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Infrastruktur und die Technologie bereit sind, würden wir natürlich auch für Samsung Galaxy, für unsere Mobilfunksparte, die Einführung dieser Funktion in Betracht ziehen

TM Roh

Die von Apple implementierte Satellitenverbindung wird automatisch aktiviert, den Notruf ohne Funksignal zu wählen. Der Service von Apple ist jedoch nicht überall verfügbar; er wurde zunächst in den USA und Kanada eingeführt, bevor er im Dezember auch in Teilen Europas eingeführt wurde.

Quelle(n):
Cnet

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert