Samsung Galaxy S9 und Note 9 sollen kein One UI 2.1 bekommen

Das dürfte die User der Modelle wohl nicht freuen. Denn wie nun zu lesen ist, sollen das Samsung Galaxy S9/S9+ und Galaxy Note 9 kein One UI 2.1 Update bekommen.

Mit dem Mini-Update hatten nämlich auch die User der 2018er Galaxy-Modelle gerechnet. Doch es hat den Anschein, als ob ihnen Samsung den Gefallen nicht tun wird. Doch warum?

Samsung Galaxy S9 Lilac-White Pressebild
Samsung Galaxy S9 Lilac-White (Quelle: Samsung)

Aus einer Nachricht in der Samsung Members-App aus Südkorea geht hervor, dass das Galaxy Note 9 kein One UI 2.1 bekommen wird. Und somit auch nicht das Galaxy S9/S9+. Denn die Modelle sind noch älter.

Wenigstens gibt es aber für die Modelle weiterhin noch Sicherheitsupdates. Ist vielleicht sogar wichtiger als so ein kleines One UI-Update.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply