Samsung Galaxy Watch Active 2: EKG-Funktion und Sturzerkennung verzögern sich weiter

Vor mehr als einem halben Jahr wurde bereits die Samsung Galaxy Watch Active 2 vorgestellt. Zum Start wurde auch eine EKG-Funktion und Sturzerkennung angekündigt. Doch auf die wartet man noch immer.

Und wahrscheinlich noch deutlich länger. Denn schon zum Start wurde gesagt, dass diese beiden Features erst 2020 zur Verfügung stehen sollen. Doch nun ist zu lesen, dass sich der Rollout der Features weiter verzögert.

Samsung Galaxy Watch Active 2 Pressebild
Samsung Galaxy Watch Active 2 (Quelle: Samsung)

Im ersten Quartal 2020 sollten die EKG-Funktion und Sturzerkennung eigentlich zur Verfügung stehen. Doch das Quartal endet am Dienstag. Und bis dahin wird es kein Update geben. Dies bestätigte nun auch ein ,,Health Manager“ in der Samsung Community.

Und das wirft natürlich ein paar Fragen auf? Hat Samsung den Mund vielleicht einfach zu voll genommen? Ist man eigentlich wirklich schon soweit, der Apple Watch bei den wichtigen Medizin-Features Paroli zu bieten? So wie es jetzt aussieht muss man wohl feststellen, dass da viele heiße Luft bei Samsung produziert wurde. Schade.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply