Samsung Galaxy Watch Active 2: Wichtige Features kommen erst 2020

Samsung Galaxy Watch Active 2 Pressebild

Die Samsung Galaxy Watch Active 2 wurde ja bereits vor ein paar Tagen vorgestellt. Doch bis alle angekündigten Features verfügbar sein werden, dauert es noch bis Anfang 2020.

Schon bei der Vorstellung der Samsung Galaxy Watch Active 2 war klar, dass bei den Gesundheits-Features man noch einige Abstriche machen muss. Das wurde ja auch schon vorher vermutet. Nun gibt es jedoch auch die offizielle Bestätigung.

Noch fehlen nämlich die Sturzerkennung und eine EKG-Funktion. Erstere sorgt dafür, dass die Uhr automatisch für einen Notruf sendet, wenn der Träger stürzt und ohne Reaktion auf dem Boden liegen bleibt. Zweitere soll sogar Anzeichen von Herzkrankheiten erkennen.

Beide Features werden laut SamMobile erst Anfang 2020 für die User zur Verfügung stehen. Schuld daran ist nicht Samsung sonders es fehlen schlichtweg noch Zustimmungen von Behörden. Jedoch gilt diese Aussage erst einmal nur für die USA, für Deutschland könnte es noch deutlich länger dauern.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Samsung hatte zwar auch für Deutschland schon von mal von Anfang 2020 für die Features gesprochen, doch es fehlt nun noch immer eine offizielle Aussage.

Quelle(n):
SamMobile

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19412 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*