Samsung hat Pläne zur Verbesserung der Widerstandsfähigkeit des Galaxy Z Fold 3

Samsung denkt offenbar über neue Methoden nach, mit denen es seine faltbaren Flaggschiffe widerstandsfähiger gegen Schäden durch Stoßeinwirkungen machen kann.

Wie ein neuer Patentantrag beim US-Patentamt zeigt, plant Samsung einige neue Ergänzungen an der inneren Struktur der faltbaren Smartphones, die die Widerstandsfähigkeit des Telefons verbessern sollen. Das Samsung Galaxy Z Fold 3 wird zwar nicht explizit erwähnt, dürfte aber bereits damit ausgestattet werden.

Samsung’s faltbare Smartphones sind von Natur aus anfälliger für Sturzschäden, da sie ein ziemlich kompliziertes Scharniersystem und ein weiches faltbares Panel verbaut haben. Das Samsung Galaxy Z Fold 2 ist angesichts des Formfaktors überraschend widerstandsfähig, aber das kommende Galaxy Z Fold 3 und/oder nachfolgende Modelle könnten neue Design- und Strukturelemente aufweisen, die die Sturzsicherheit verbessern sollen.

Der von Patently Apple entdeckte Patentantrag scheint nicht auf viele Designdetails einzugehen, aber die beigefügten Skizzen zeigen ein ungewöhnliches System von Schienen, die sich im Inneren des Telefons zwischen dem faltbaren Panel und dem Mittelrahmen befinden.

Wie genau dieses Schienensystem funktionieren würde und zusätzlichen Schutz im Falle eines versehentlichen Sturzes bieten soll, kann noch nicht gesagt werden.

Wie immer sind Patentanmeldungen jedoch keine Garantie dafür, dass aus einer Idee ein echtes Produkt wird. Vielleicht wird es dieses seltsame Schienensystem also nicht in das Samsung Galaxy Z Fold 3 oder ein anderes Gerät schaffen. Oder vielleicht doch, man weiß ja nie.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.