Samsung kündigt seine erste Unter-Display-Kamera an, aber nicht für Handys!

Im September letzten Jahres präsentierte ZTE das weltweit erste Telefon mit einer Kamera unter dem Display. Während das ZTE Axon 20 5G derzeit das einzige Telefon mit einer Selfie-Kamera unter dem Display ist, wird erwartet, dass die Technologie bis zum Ende dieses Jahres etwas verbreiteter sein wird.

Samsung, das Gerüchten zufolge schon seit langem an einer Unter-Display-Kamera-Technologie arbeitet, soll ebenfalls noch in diesem Jahr sein erstes Unter-Display-Kamera-Handy auf den Markt bringen. Vielleicht sogar das Samsung Galaxy Note 21 Ultra.

Obwohl Samsung noch keine Details zu seiner Unter-Display-Kamera-Technologie genannt hat, hat Samsung Display heute ein Video auf Weibo gepostet, in dem es seine neuen OLED-Panels mit Selfie-Kameras unter dem Display anpreist. Allerdings ist die neue Unter-Display-Technologie von Samsung Display nicht für den Einsatz in Smartphones gedacht. Sie wird zuerst in Notebooks zum Einsatz kommen.

Wie im Video zu sehen ist, wird Samsung’s Unter-Display-Kameratechnologie Notebooks nahezu randlose Bildschirme mit einem Screen-to-Body-ratio von 93 Prozent ermöglichen. Das Panel ist außerdem mit nur 1 mm unglaublich dünn und wiegt 130 g. Samsung Display hat noch keine weiteren Details über die Technologie bekannt gegeben, so dass es nicht klar ist, ob die ersten Notebooks mit Samsung’s „Blade Bezel“-Bildschirmen noch in diesem Jahr erscheinen werden.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.