Sieht so das kommende Apple iPhone 14 Pro aus? [Video]

Apple iPhone 14 Pro Concept
Quelle: Behance

Das Apple iPhone 13 ist gerade erst auf dem Markt, das wirft der Nachfolger seine Schatten voraus. Renderbilder sollen nun bereits das angebliche Design des 2022er iPhones zeigen. Und Apple wird dabei zwei große Designänderungen an seinen Modellen vornehmen.

Der bekannte Leaker Jon Prosser hatte ja bereits zugeschlagen und präsentierte uns das angebliche Design des Apple iPhone 14. Doch man sollte vorsichtig sein, denn die Trefferquote bei seinen Leaks lässt manchmal doch sehr zu wünschen übrig. Doch wenn das iPhone 14 so erscheint, dann wird die berühmte Notch endlich ausgedient haben. Neue Renderbilder gehen nämlich in die gleiche Richtung.

Jedenfalls bei den Pro-Modellen könnte Apple wohl zukünftig darauf verzichten. Spannend dürfte allerdings sein, wie dann geschafft wird, die Technik, die sich sonst in der Notch verbirgt, zu verbauen. Denn nur noch ein simples Punch Hole soll dann die Vorderseite des iPhone mit einem 120 Hz schnellen Displays stören. Das entsprechende Gerät soll wohl derzeit mit dem Codenamen „D85x“ getestet werden.

Und auch auf der Rückseite gibt es beim Design dann eine womöglich erfreuliche Neuerung. Denn die Kamerasensoren auf der Rückseite sollen wieder plan im Gehäuse verbaut sein und nicht mehr aus diesem herausragen. Der Metallrahmen soll dabei robustem Titan bestehen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Quelle(n):
Behance

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.